Angebote zu "Patagonien" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Aufbruch nach Patagonien
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem zweiten Gedichtband nach die ungerührte schrift des jahrs (2010) führt Esther Kinsky ihre lyrische Erkundung des Lebens fort und erweitert den Kosmos ihrer Bilderwelt Natur, Landschaft, Jahreszeiten um Themen, die sie weit über ihr bisheriges Zentrum Mitteleuropa hinausführen. Mit leisem und wissendem Humor bricht sie auf nach Patagonien, ein Land der Sehnsüchte und Träume, folgt den Flügen der schwarzen Raben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Aufbruch nach Patagonien als Buch von Esther Ki...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufbruch nach Patagonien: Esther Kinsky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Die Enden der Welt
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die großen geographischen: das Kap in Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südsee, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: ein Bordellflur in Bombay, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens - und um den Neubeginn. Die Eifel: Aufbruch - Der Himalaya: Highway im Nebel - Minsk: Der Fremde im Bett - Timbuktu: Der Junge und die Wüste - Borneo: Die Straße ins Nichts - Tonga: Tabu und Verhängnis - Chiang Mai: Opium - Kamtschatka: Asche und Magma - Mandalay: Ein Traum vom Meer - Bombay: Das Orakel - Patagonien: Der verbotene Ort - Kinshasa: Aus einem Krieg - Hongkong: Das leere Postfach - Indonesien: Unter Toten - Gibraltar: Das Nonplusultra - Senegal: Die Tür ohne Wiederkehr - Der Nordpol: Einkehr ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Die Enden der Welt (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die großen geographischen: das Kap in Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südsee, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: ein Bordellflur in Bombay, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens ? und um den Neubeginn. Die Eifel: Aufbruch ? Der Himalaya: Highway im Nebel ? Minsk: Der Fremde im Bett ? Timbuktu: Der Junge und die Wüste ? Borneo: Die Straße ins Nichts ? Tonga: Tabu und Verhängnis ? Chiang Mai: Opium ? Kamtschatka: Asche und Magma ? Mandalay: Ein Traum vom Meer ? Bombay: Das Orakel ? Patagonien: Der verbotene Ort ? Kinshasa: Aus einem Krieg ? Hongkong: Das leere Postfach ? Indonesien: Unter Toten ? Gibraltar: Das Nonplusultra ? Senegal: Die Tür ohne Wiederkehr ? Der Nordpol: Einkehr ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe