Angebote zu "Perspektiven" (90 Treffer)

Die arabische Welt im 20. Jahrhundert - Aufbruc...
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Geschichte der arabischen Welt behandelt den Zeitraum des 20. Jahrhunderts, vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis zum Ausbruch der Dritten Arabischen Revolte ab 2011. Im Mittelpunkt der Darstellung steht die Entwicklung aller 22 Mitgliedsländer der Arabischen Liga. Die Einzeldarstellungen sind in die politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Zusammenhänge innerhalb der arabischen Welt als ganzer sowie in den Kontext der internationalen Politik seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eingebettet. Ein eigenes Kapitel ist der Rolle Deutschlands im Nahen Osten gewidmet. Ein Ausblick auf das 21. Jahrhundert der Araber deutet Entwicklungstendenzen der Region an, die sich gegenwärtig in einem dynamischen Umbruch befindet. Professor Dr. Udo Steinbach war von 1976 bis 2006 Direktor des Deutschen Orient-Instituts in Hamburg. Von 2007-2010 lehrte er an der Universität Marburg Politik und Gesellschaft des Nahen und Mittleren Ostens.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die arabische Welt im 20. Jahrhundert - Aufbruc...
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Geschichte der arabischen Welt behandelt den Zeitraum des 20. Jahrhunderts, vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis zum Ausbruch der Dritten Arabischen Revolte ab 2011. Im Mittelpunkt der Darstellung steht die Entwicklung aller 22 Mitgliedsländer der Arabischen Liga. Die Einzeldarstellungen sind in die politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Zusammenhänge innerhalb der arabischen Welt als ganzer sowie in den Kontext der internationalen Politik seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eingebettet. Ein eigenes Kapitel ist der Rolle Deutschlands im Nahen Osten gewidmet. Ein Ausblick auf das 21. Jahrhundert der Araber deutet Entwicklungstendenzen der Region an, die sich gegenwärtig in einem dynamischen Umbruch befindet. Professor Dr. Udo Steinbach war von 1976 bis 2006 Direktor des Deutschen Orient-Instituts in Hamburg. Von 2007-2010 lehrte er an der Universität Marburg Politik und Gesellschaft des Nahen und Mittleren Ostens.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Stadt im Aufbruch der perspektivischen Welt
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Stadt im Aufbruch der perspektivischen Welt...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,95 € / in stock)

Die Stadt im Aufbruch der perspektivischen Welt:unveränderte Nachdruck d. Originalausgabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Die Stadt im Aufbruch der perspektivischen Welt...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,95 € / in stock)

Die Stadt im Aufbruch der perspektivischen Welt:Bauwelt Fundamente. unveränderte Nachdruck d. Originalausgabe Jürgen Pahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Aufbruch aus Pommern. Erinnerungen und Perspekt...
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1996

Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Wirtschaftsethik. Aufbruch, Konflikte, Perspekt...
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Aufbruch nach Hause
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufbruch nach Hause ist ein kompetenter und zuverlässiger Begleiter auf dem Weg zu einem authentischen und erfüllten Leben als Frau. Diese spannende Reise führt durch zwölf Stationen, die die Leserin einladen, ihr Leben symbolisch nachzuvollziehen, Schritt für Schritt wesentliche Elemente ihres Weges aus einer neuer Perspektive zu erleben, in der Tiefe zu verstehen und zu heilen. Aufbruch nach Hause gibt Frauen die Chance, ohne großen zeitlichen Aufwand ihrem Bedürfnis nach Selbsterforschung und innerer Heilung nachzugehen. Das Buch ist ganz bewusst auch für Frauen konzipiert, die im Alltag durch Beruf, Partnerschaft, Kinder oder andere familiäre Verpflichtungen nur wenig Zeit für sich haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Aufbruch und Zerstörung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem vorliegenden Band legt der Autor eine Auswahl seiner Aufsätze der letzten drei Jahrzehnte zur Geschichte der Naturwissenschaften in Österreich von 1850 bis 1950 vor. Hervorzuheben ist die Zeiten und Fächer übergreifende Perspektive, die es dem Autor erlaubt, die Wissenschaftsentwicklung aus dem Blickwinkel von Aufbruch und Zerstörung zu rekonstruieren. Die Zerstörung der Wissenschaftskultur durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten 1938 und die Restrukturierung des wissenschaftlichen Lebens in Österreich nach 1945 stehen im Fokus einer detailreichen Darstellung der Wissenschaften unter wechselnd politischen Bedingungen. ´´Wolfgang Reiter hat ... ein einzigartiges und nachhaltig wirksames Bild von der österreichischen Wissenschaftsgeschichte gezeichnet, das im vorliegenden Buch durch die Leserin und den Leser neu betrachtet werden kann.´´ (Johannes Feichtinger, Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Glaube im Aufbruch
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Katholische Kirche befindet sich in einem dramatischen Übergang: von einer europäischen Kirche zur Weltkirche, von einer quasi-mittelalterlichen Institution zu einem global player in postsäkularen Gesellschaften, von einem ständischen System zu einer partnerschaftlichen Gemeinschaft, ... Kräfte des Beharrens und der Veränderung ringen miteinander. Aber klar ist: Pilgerschaft und Aufbruch vertragen sich nicht mit Sesshaftigkeit. Wir haben die Zusage, dass Gott uns hilft, dass wir uns in der Fremde nicht verlieren ... (Robert Zollitsch). Karlheinz Ruhstorfer eröffnet Perspektiven, wie der katholische Glaube eine neue kulturelle, intellektuelle und soziale Dynamik erhalten kann, wenn er den scheinbaren Konflikt von Zeitgeist und dem Geist Jesu überwindet. Denn der Geist Jesu befreit, erneuert und bewegt auch da, wo wir nicht damit rechnen. Der Band stellt entscheidende Fragen: Welche Trends prägen unsere Wirklichkeit? Gibt es eine Wiederkehr der Religion? Worin bestehen die christlichen Essentials ? Kann man den Glauben vernünftig begründen? Warum sollen wir heute von Jesus sprechen? Kann man an Gott angesichts des Leidens glauben? Was ist eine Gottesbeziehung? Wie hängen Glaube und Demokratie zusammen? Inwiefern dürfen Gläubige und Theologen in der Kirche mitreden? Gibt es ein Ende aller Dinge?

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot