Angebote zu "Preußen" (15 Treffer)

Humboldts Preußen - Wissenschaft und Technik im...
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Während der Frühphase der Industrialisierung und der Zeit der Herausbildung der Natur- und Technikwissenschaften herrschte überall in Europa Aufbruchsstimmung. Doch während in Frankreich die Revolution tobte, setzte die preußische Elite auf allmähliche Reformen. Dabei verband sie das Ziel technischer Innovation mit der Hoffnung auf soziale und ökonomische Verbesserungen. Viele der damaligen Naturforscher, Techniker und Staatsbeamte engagierten sich für den technischen und sozialen Fortschritt und das Gemeinwohl. Ursula Klein beschreibt diese Epoche und das Entstehen der Naturwissenschaften in Preußen nicht als anonymen Prozess, mit Hilfe von Zahlenkolonnen und Tabellen, sondern als gelebte Praxis der beteiligten Akteure. Entlang der Biographien des jungen Alexander von Humboldt und seiner Mitstreiter veranschaulicht sie die Aufbruchsstimmung ebenso wie die Erfolge und Misserfolge beim Arbeiten, Experimentieren und Erfinden. Prof. Ursula Klein arbeitet am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Sie ist außerdem Außerordentliche Professorin an der Universität Konstanz.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Preußer, Ulrike: Aufbruch aus dem beschädigten ...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufbruch aus dem beschädigten LebenDie Verwendung von Phraseologismen im literarischen Text am Beispiel von Arno Schmidts ´´Nobodaddys Kinder´´. Phrasemata IIITaschenbuchvon Ulrike PreußerEAN: 9783895286278Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Humboldts Preußen - Wissenschaft und Technik im...
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Während der Frühphase der Industrialisierung und der Zeit der Herausbildung der Natur- und Technikwissenschaften herrschte überall in Europa Aufbruchsstimmung. Doch während in Frankreich die Revolution tobte, setzte die preußische Elite auf allmähliche Reformen. Dabei verband sie das Ziel technischer Innovation mit der Hoffnung auf soziale und ökonomische Verbesserungen. Viele der damaligen Naturforscher, Techniker und Staatsbeamte engagierten sich für den technischen und sozialen Fortschritt und das Gemeinwohl. Ursula Klein beschreibt diese Epoche und das Entstehen der Naturwissenschaften in Preußen nicht als anonymen Prozess, mit Hilfe von Zahlenkolonnen und Tabellen, sondern als gelebte Praxis der beteiligten Akteure. Entlang der Biographien des jungen Alexander von Humboldt und seiner Mitstreiter veranschaulicht sie die Aufbruchsstimmung ebenso wie die Erfolge und Misserfolge beim Arbeiten, Experimentieren und Erfinden. Prof. Ursula Klein arbeitet am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Sie ist außerdem Außerordentliche Professorin an der Universität Konstanz.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Aufbruch aus dem beschädigten Leben als Buch vo...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(45,00 € / in stock)

Aufbruch aus dem beschädigten Leben:Die Verwendung von Phraseologismen im literarischen Text am Beispiel von Arno Schmidts Nobodaddys Kinder. Phrasemata III Phrasemata. 1., Aufl. Ulrike Preußer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
Preußer, Ulrike: Aufbruch aus dem beschädigten ...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2007Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Aufbruch aus dem beschaedigten LebenTitelzusatz: Die Verwendung von Phraseologismen im literarischen Text am Beispiel von Arno Schmidts ´´Nobodaddy?s Kinder´´. Phrasemata

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Aufbruch aus dem beschädigten Leben als Buch vo...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufbruch aus dem beschädigten Leben ab 45 EURO Die Verwendung von Phraseologismen im literarischen Text am Beispiel von Arno Schmidts Nobodaddy’s Kinder. Phrasemata III Phrasemata. 1., Aufl.

Anbieter: eBook.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
Kometenjahre - 1918: Die Welt im Aufbruch
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte eines einzigartigen historischen Moments, als alles möglich schien - »ein meisterhaftes Werk« (Philipp Blom) November 1918. Der Große Krieg hat die alte Welt in Schutt und Asche gelegt, und doch scheint das Schicksal der Menschheit so offen wie selten zuvor. Hell leuchten neue Möglichkeiten und Träume auf, das Ringen um die Zukunft beginnt. Die Kosakin Marina Yurlova kämpft in Sibirien gegen die Revolution, Käthe Kollwitz macht ihren Schmerz zu Kunst, Rudolf Höß marschiert mit dem Freikorps, Virginia Woolf revolutioniert den Roman, Walter Gropius will mit der Architektur die Gesellschaft verändern und die Publizistin Louise Weiss wirbt in Paris leidenschaftlich für ein vereintes Europa. Virtuos schildert Daniel Schönpflug diesen einmaligen Moment und die Jahre, die folgten, aus der Perspektive von Menschen, die sie erfahren und geprägt haben. Das glänzend geschriebene Panorama einer einzigartigen Zeit zwischen Enthusiasmus und Enttäuschung, zwischen Zukunftstrunkenheit und Zerstörung. »Daniel Schönpflug schreibt so, dass man ihm direkt in das erstaunliche Jahr 1918 folgen will. Mit großer Behutsamkeit, einem wunderbaren Auge für Details und großem stilistischen Können eröffnet er diese Zeit neu und erlaubt es seinen Lesern, sich selbst und das 20. Jahrhundert auf diesen Seiten wiederzuentdecken. Ein meisterhaftes Werk.« Philipp Blom, Historiker und Autor des Bestsellers »Der taumelnde Kontinent: Europa 1900-1914« »In die verschiedensten Lebensläufe hat diese turbulente Zeit ihren Prägestempel eingedrückt. Schönpflug führt dem Leser die einzelnen Schicksale so eindringlich vor Augen, als wäre es gerade erst geschehen.« Sibylle Lewitscharoff Daniel Schönpflug, geboren 1969, ist Professor für Geschichte der Freien Universität Berlin und Wissenschaftlicher Koordinator des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Sein Arbeitsgebiet ist die europäische Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Neben seiner Arbeit als Wissenschaftler hat sich Daniel Schönpflug erfolgreich als Vermittler historischen Wissens in die Öffentlichkeit betätigt. Seine hochgelobte Biographie »Luise von Preußen - Königin der Herzen« stand mehrere Wochen auf den Bestsellerlisten. Als Autor und Koautor zahlreicher Drehbücher ist er an internationalen Koproduktionen beteiligt und hat so das Genre des Dokudramas für die Geschichtsvermittlung weiterentwickelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Humboldts Preußen als Buch von Ursula Klein
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,95 € / in stock)

Humboldts Preußen:Wissenschaft und Technik im Aufbruch Ursula Klein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Humboldts Preußen als eBook Download von Ursula...
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,95 € / in stock)

Humboldts Preußen:Wissenschaft und Technik im Aufbruch Ursula Klein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Das Schloss im Feuerschein - Eine Geschichte um...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin schildert anschaulich die Feierlichkeiten zur Einweihung des umgebauten Schweriner Schlosses am 26. Mai 1857, den 35. Geburtstag der Großherzogin Auguste an diesem Tag, die erste Filmvorführung im Goldenen Saal, Petermännchens Warnung und schließlich den verheerenden Schlossbrand. INHALT: Der Tag vor dem Einzug Die Preußen kommen Die Leute vom Bau Der Einzug Der Geburtstag der Großherzogin Kino im Goldenen Saal Das Bild vom Petermännchen Die Explosion Der Tag danach Renate Krüger Geboren 1934 in Spremberg/Niederlausitz. Seit 1939 in Schwerin ansässig. Studium der Kunstgeschichte und klassischen Archäologie in Rostock. Tätigkeit am Staatlichen Museum Schwerin. 1965 Verlust des Arbeitsplatzes aus politischen Gründen, seither freiberuflich als Publizistin und Schriftstellerin tätig: Sachbücher (Die Kunst der Synagoge 1966, Das Zeitalter der Empfindsamkeit 1972, Biedermeier 1979, Spurensuche in Mecklenburg 1999, Aufbruch aus Mecklenburg. Die Welt der Gertrud von le Fort, 2000), Belletristik (Licht auf dunklem Grund, Rembrandt-Roman, 1967, Der Tanz von Avignon, Holbein-Roman 1969, Saat und Ernte des Joseph Fabisiak, 1969, Nürnberger Tand 1974, Malt, Hände, malt, Cranach-Roman 1975, Jenseits von Ninive, 1975, Aus Morgen und Abend der Tag, Runge-Roman, 1977, Wolfgang Amadés Erben, 1979, Türme am Horizont, Notke-Roman 1982, Die stumme Braut, 2001, Paradiesgärtlein, 2008), Jugendbücher (Geisterstunde in Sanssouci, Menzel-Erzählung 1980, Das Männleinlaufen, Alt-Nürnberger Geschichte 1983, Des Königs Musikant, Erzählung über Carl Philipp Emanuel Bach 1985). Nach 1989 Mitarbeit am Aufbau der parlamentarischen Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern, Archivarbeiten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot