Angebote zu "Raus" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Biokunststoffe im Aufbruch als Buch von A. Schn...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Biokunststoffe im Aufbruch:Raus aus der Marktnische! A. Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Aufbruch aus dem Angstkäfig
€ 12.80 *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Titel erscheint im Paranus Verlag der Br¿cke Neum¿nster. ¿er zehn Jahre k¿fte Andreas Gehrke in mindestens 15 psychotischen Episoden mit aufdringlichen Stimmen aus ´´Himmel und H¿lle´´, die Macht ¿ber ihn zu haben schienen. In diesem einmalig pr¿sen und erhellenden Bericht eines Stimmenh¿rers schildert Gehrke seine ¿stigende Reise in die Stimmenwelt ¿ aber auch den nach Jahren gegl¿ckten Aufbruch aus dem Angstk¿g. In einem Prozess des Umdenkens und Umlenkens gelingt es ihm, die Botschaften der Stimmen zu entschl¿sseln, so dass schlie¿ich die Feinde zu Freunden werden, die ihn auf das hinweisen, was zuvor verdr¿t und ausgeblendet war. Dieses Buch richtet sich nicht nur an Stimmenh¿rende selbst, sondern erm¿glicht vor allem all denen ein besseres Verst¿nis, die mit Stimmen h¿renden Menschen zusammenleben und in der psychiatrischen Praxis und Forschung t¿g sind. Der Inhalt: ¿ Geleitwort von Monika Hoffmann ¿ Vorwort von Andreas Gehrke ¿ Teil 1: Ein Stimmenh¿rer berichtet ¿ Teil 2: Aufbruch aus dem Angstk¿g: ¿ Wie die Stimmen in mein Leben einbrachen ¿ Mein Leben trotz der Stimmen und mit den Stimmen ¿ Wie ich lernte, zu reflektieren und mit den ¿gsten umzugehen ¿ Das Netzwerk Stimmenh¿ren und meine weitere Entwicklung ¿ Die psychiatrische Begleitung ¿ Die Angeh¿rigen Stimmen h¿render Menschen ¿ Teil 3: Reflexionen ¿ Die Vielfalt der Stimmen kennen lernen ¿ Aus Feinden wurden Freunde ¿ Was sich f¿r mich ge¿ert hat ¿ Am Anfang steht die Anerkennung ¿ Raus aus der Isolation ¿ Von Angst und Hass zu Verzeihen und Liebe ¿ Die Bedeutung des Reflektierens ¿ Das Verlassen der Lebensbahn ¿ Die Angstspirale durchbrechen ¿¿Eine etwas andere Sicht auf das Gehirn ¿ Wie ich die Psychiatrie erlebt habe ¿¿Was ich mir von der Psychiatrie w¿nsche

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Glatte runde Dinger
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Als sie sich weigert, sich auch nur einen Millimeter fortzubewegen, kommt ihr Leben in Fahrt: Eigentlich ist Sabine Rosenbrot nur auf dem Weg von Kassel nach Berlin. Doch in Wolfsburg fliegt sie wegen Schaffnerbeleidigung aus dem ICE. Kurz entschlossen marschiert sie los. Raus aus ihrem alten Leben, rein ins Ungeplante. Ein Aufbruchs-Roman voller Murmeln, Smarties, Schneebälle und vieler anderer glatter runder Dinger. ´´Brandls sarkastischer Pioniergeist lohnt das Lesen!´´ Evelyn Beier, Neue Presse

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Gegenspiel
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Maria ist achtzehn und möchte raus aus Portugal. Mitte der Siebzigerjahre bietet das Land einer jungen Frau wenig Perspektiven. Maria will nicht heiraten und Kinder kriegen, sie will mehr vom Leben. Als das neue Jahrzehnt anbricht, geht sie nach Berlin, beginnt ein Studium und eine Beziehung mit einem rebellischen Theatermacher, die bald scheitert. Allen Plänen vom unabhängigen Leben zum Trotz findet sich Maria schließlich als Ehefrau und Mutter in der nordrhein-westfälischen Provinz wieder und schaut ihrem Mann Hartmut beim Karrieremachen zu. Lang arrangiert sie sich mit den Verhältnissen, aber als die Tochter erwachsen ist, trifft Maria eine Entscheidung. Lissabon nach der Nelkenrevolution, die Hausbesetzerszene in West-Berlin, die deutsche Provinz vor und nach der Wende: Stephan Thome erzählt in markanten, spannungsreichen Szenen eine bekannte Geschichte neu und völlig anders. Gegenspiel ist ein berührender und manchmal verstörender Roman über Aufbruch und Verantwortung, auch gegenüber dem eigenen Leben - ein Roman voller Empathie und psychologischer Raffinesse.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Gegenspiel (eBook, ePUB)
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Maria ist achtzehn und möchte raus aus Portugal. Mitte der Siebzigerjahre bietet das Land einer jungen Frau wenig Perspektiven. Maria aber will nicht heiraten und Kinder kriegen, sie will mehr vom Leben. Als das neue Jahrzehnt anbricht, geht sie nach Berlin, beginnt ein Studium und eine Beziehung mit einem rebellischen Theatermacher, die bald scheitert. Allen Plänen vom unabhängigen Leben zum Trotz findet sich Maria schließlich als Ehefrau und Mutter in der nordrhein-westfälischen Provinz wieder und schaut ihrem Mann Hartmut beim Karrieremachen zu. Lang arrangiert sie sich mit den Verhältnissen, aber als die Tochter erwachsen und auf dem Sprung aus dem Haus ist, trifft Maria eine Entscheidung. Lissabon nach der Nelkenrevolution, die Hausbesetzerszene in Westberlin, die deutsche Provinz vor und nach der Wende: Stephan Thome erzählt in markanten, spannungsreichen Szenen eine bekannte Geschichte neu und völlig anders. Gegenspiel ist ein berührender und manchmal verstörender Roman über Täuschung und Selbsttäuschung, über Aufbruch und Verantwortung, auch gegenüber dem eigenen Leben ? ein Roman voller Empathie und psychologischer Raffinesse. Das meint die Klassik Radio Redaktion: Diesen Autor sollten Sie nicht verpassen, Stephan Thome. Er gehört zu den herausragenden deutschen Schriftstellern der jüngeren Generation. Viel Kritiker-Lob und Preise gab es gleich für sein Romandebüt ´´Grenzgang´´. Das Buch stand wie sein zweiter Roman ´´Fliehkräfte´´ auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis und gerade am vergangenen Freitag hat Stephan Thome den Wiesbadener Literaturpreis erhalten. Jetzt ist sein lange erwarteter dritter Roman erschienen: ´´Gegenspiel´´. Ein berührende Geschichte über Täuschung und Selbsttäuschung, über Aufbruch und Verantwortung. Als eBook bei Suhrkamp erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Sexy Zeiten - 1968 ets. (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Was war das für eine Zeit, damals, in den 1960er Jahren, als alles noch unter einem grauen Schleier lag? Uns Jungen gingen die alten Autoritäten auf den Sack. Lehrer zogen uns noch an Haaren und Ohren. Die Eltern sprachen nicht über Sex. Die Zeitungen berichteten von Bombenteppichen über Vietnam im Namen der Demokratie. Wir hatten das Gefühl, von allen belogen zu werden. Eine heuchlerische, verkorkste Gesellschaft. Eine lieblose, prüde Gesellschaft. Die Alten waren zu feige gewesen, sich gegen Hitler zu wehren. Jetzt schoben sie alles auf ihn: Er ? er allein ? hatte den Krieg gemacht. Er allein hatte die Juden vergast. Und so weiter. Welch eine Lüge. Wollten uns unsere Alten verarschen? Für uns wurde der Aufbruch eine Frage des inneren Überlebens. Wir wurden rebellisch und hofften auf die Befreiung durch die ?sexuelle Revolution?: Make Love ? Not War. Und: Wer zwei Mal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment. Wir wurden politisch: Amis raus aus USA, Winnetou ist wieder da! Bier und Hanf gehör?n zum Kampf! Und wir wurden antiautoritär und unausstehlich: Für die Abschaffung des Alltags! Gemeinsam sind wir unausstehlich! Im Bett zart ? gegen Bullen hart! Aber unsere Hoffnung starb nicht. Unsere Visionen erreichten Blüten. Unsere Illusionen kämpften mit der Realität. Wir hofften und bangten. Und dann kam Willi Brandt und wollte mehr Demokratie wagen. Und dann kam Karin und wollte mehr Liebe wagen. Es waren sexy Zeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Wir hier draußen
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

So kann es nicht weitergehen. Andrea Hejlskov kommt von der Arbeit nach Hause und kann einfach nicht mehr. Ihr Mann steht im Garten und gräbt planlos Löcher in den Boden, um seiner Depression zu entkommen, und ihre vier Kinder essen ihr Abendbrot jeweils alleine in ihren Zimmern vor dem Computer. Es ist allen klar: Das ist nicht das Leben, das sie führen wollen. Andrea und ihr Mann entscheiden sich, alles grundlegend zu ändern und nach dem zu suchen, was im Leben wirklich zählt. Und vor allem wollen sie raus in die Natur, weg von der Zivilisation mit ihren Anforderungen und Eingrenzungen. Als ihnen eine Hütte in einem Waldstück in Schweden angeboten wird, wird auf einmal alles sehr real. Die dänische Autorin Andrea Hejlskov berichtet in ihrem Buch von einem radikalen Entschluss - einem wahnwitzigen Aufbruch ins Grüne, aber eben auch ins Ungewisse. In ihrem ersten Jahr im Wald geht eigentlich fast alles schief: Die Familie muss die grundlegendsten Dinge des täglichen Lebens neu lernen, etwa wie man Holz hackt, eine Blockhütte baut, im Freien kocht, wie man sich verhält, wenn jemand sich verletzt oder krank wird. Manchmal sind die Probleme kaum zu bewältigen, manchmal denken die Eltern ans Aufgeben, manchmal machen die Abenteuer auch großen Spaß. Die Ehrlichkeit und Konsequenz, mit der die Autorin diese sehr persönlichen Erlebnisse schildert, ist bemerkenswert. Vor allem aber ist dies die Geschichte einer Familie, die sich auf ungewöhnliche Weise neu entdeckt - und dadurch ganz neu zusammenfindet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert, wenn wir unsere Komfortzone verlassen und mutig in die Welt hinaus ziehen? In 40 Texten von Wagnissen, Wundern, Aufbrüchen und Neuanfängen nimmt Susanne Niemeyer ihre Leser mit auf diese Reise. Sie sucht als Begleiter Menschen, die ´´Trotzdem!´´ sagen und neugierig auf die Überraschungen des Alltags sind. Ihre Geschichten laden dazu ein, Neues zu wagen, die eigene Kreativität zu entdecken und sich selbst darüber bewusst zu werden, was glücklich macht und erfüllt. Das Buch ist ein überraschender Wegweiser für die Fastenzeit, aber auch weit darüber hinaus. Loslassen, sich zeigen, Fühlen, Lieben, Glauben, Ausprobieren: entlang dieser Begriffe schreibt Susanne Niemeyer ihre kurzen Geschichte und Parabeln und illustriert sie mit handgezeichneten Wegweisern. Sie sagt selbst: ´´Natürlich weiß ich, dass es böse Menschen und finstere Abgründe auf der Welt gibt. Sie gab es schon immer. Jedes Märchen erzählt davon. Aber es erzählt eben auch von mutigen Menschen, die in die Welt hinaus ziehen und darauf vertrauen, dass es Rettung gibt. So ein Mensch will ich sein.´´ Darum mag Susanne Niemeyer Pilgerwege und Tortenbuffets, Flashmobs und die Stille eines Klosters, Hochseilgärten und Bleistifte auf weißem Papier, Gregorianische Gesänge und Abendmahl mit Käsebrot, unerklärbare Momente von Glück und Neuanfänge. ´´Lass mal fühlen und nicht denken. Lass mal Gott wirken und nicht erklären, warum er gerade stumm ist. Lass mal fragen, anstatt zu wissen. Lass mal singen, ohne gleich zu reflektieren, ob das jetzt Kitsch ist oder Hochkultur oder ob Bach das besser konnte. Lass mal schweigen und nicht noch ein Gebet sprechen, das Gott erklärt, was er tun sollte, damit die Welt besser wird; so ganz unverbindlich, falls er senil geworden ist mit den Jahren. Lass mal hören, wo unser Herz schlägt und ob es noch schlägt. Könnte doch sein, dass es längst aufgegeben hat, mangels Beachtung. Lass mal hören, wie ein anderes Herz schlägt, eines, das dich aus dem Takt bringt. Lassmal schauen, was für Träume über den anderen Körpern schweben und ob das nicht geht: Zusammen träumen trotz der Unterschiede.´´ (Susanne Niemeyer) Also: Raus aus der Komfortzone! Etwas Neues wagen, das man schon immer mal ausprobieren wollte und sich auf das Abenteuer Freiheit einlassen. Ob man darin eine Meisterin wird oder nur mal reinschnuppern will, spielt keine Rolle. Auch nicht, ob es einen objektiv messbaren Nutzen hat. Mut, Aufmerksamkeit und Neugier mitbringen, der Anfangsgeist steuert Begeisterung bei. Abgemacht?

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
DIE EUROPA TRILOGIE / THE EUROPE TRILOGY
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Milo Raus ´´Europa Trilogie´´, die seit der Premiere des ersten Teils ´´The Civil Wars´´ im Jahr 2014 durch Europa tourt, nimmt in seinem vielgestaltigen, oft von Skandalen begleiteten Werk eine Ausnahmestellung ein: In radikaler Schlichtheit erzählen 13 Schauspielerinnen und Schauspieler -darunter Manfred Zapatka, Johan Leysen oder Maia Morgenstern - aus 11 Ländern Europas Geschichten aus ihrem Leben und ihrer Arbeit. Über drei Teile und sechs Stunden purem Erzählen entsteht so eine ´´politische Psychoanalyse´´ (La Libération) eines vielfach zerrissenen Kontinents, aber auch eine tiefsinnige Meditation über das Theater selbst. Während ´´The Civil Wars´´ die ideologische Unbehaustheit in Westeuropa vom Aufbruch nach dem Zweiten Weltkrieg bis zum postmodernen Dschihadismus zum Thema macht und ´´The Dark Ages´´ auf die Kriege und Vertreibungen in Ex-Jugoslawien, Russland und Deutschland fokussiert, erzählen in ´´Empire´´ Schauspieler aus Griechenland, Syrien und Rumänien von künstlerischer und wahrer Tragik, von Folter, Flucht, Trauer, Tod und künstlerischer Wiedergeburt. ´´Ein Werk von unendlicher Wahrheit´´, schrieb etwa das Magazin Time Out Spain, das ´´The Civil Wars´´ auf den ersten Platz ihrer Bestenliste 2015 setzte, ´´was im Theater die Quadrierung des Kreises bedeutet.´´ Neben den Stücktexten der vielfach ausgezeichneten ´´Europa Trilogie´´ wird der Band komplettiert durch Gespräche und Essays, die die Hintergründe der Arbeit an diesem vielstimmigen Porträt Europas aufzeigen, in dem das ´´Allgemeinmenschliche ins Überzeitliche´´ ragt (Spiegel Online).

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot