Angebote zu "Zerstörung" (30 Treffer)

Aufbruch und Zerstörung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem vorliegenden Band legt der Autor eine Auswahl seiner Aufsätze der letzten drei Jahrzehnte zur Geschichte der Naturwissenschaften in Österreich von 1850 bis 1950 vor. Hervorzuheben ist die Zeiten und Fächer übergreifende Perspektive, die es dem Autor erlaubt, die Wissenschaftsentwicklung aus dem Blickwinkel von Aufbruch und Zerstörung zu rekonstruieren. Die Zerstörung der Wissenschaftskultur durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten 1938 und die Restrukturierung des wissenschaftlichen Lebens in Österreich nach 1945 stehen im Fokus einer detailreichen Darstellung der Wissenschaften unter wechselnd politischen Bedingungen. ´´Wolfgang Reiter hat ... ein einzigartiges und nachhaltig wirksames Bild von der österreichischen Wissenschaftsgeschichte gezeichnet, das im vorliegenden Buch durch die Leserin und den Leser neu betrachtet werden kann.´´ (Johannes Feichtinger, Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Aufbruch und Zerstörung
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutsch-jüdische Geschichte in der Neuzeit hat sich gleich bei ihrem Erscheinen den Ruf eines Standardwerks erworben. Die vier Bände werden jetzt in einer Sonderausgabe vorgelegt, die sie einem noch größeren Publikum zugänglich machen sollen. Das Werk setzt ein mit dem Beginn des 17. Jahrhunderts, stellt den Weg zur Emanzipation und Akkulturation dar, der doch nie zur vollständigen Integration in die deutsche Gesellschaft führt, und schließt mit der Ausgrenzung der Juden und ihrer systematischen Ermordung unter dem NS-Regime. Aber: ´´Trotz der erdrückenden Realität des Holocaust, die die hier erzählte Geschichte auf tragische Weise beendet hat´´, ist es nicht im Hinblick auf ihn angelegt. Die deutsch-jüdische Geschichte erscheint hier als ´´ Bestandteil der Geschichte des jüdischen Volkes wie der der Deutschen´´ (M. A. Meyer), einer Geschichte freilich, in der am Ende alle Hoffnungen der Juden zunichte werden, ihr außerordentlicher Beitrag zur deutschen Kultur geleugnet wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.04.2018
Zum Angebot
Kindheit und Jugend zwischen Zerstörung und Auf...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen sind in Geschichten verstrickt und weben sich ihr Bild der Welt aus Erzählungen. Geschichten müssen erzählt werden, sie sagen uns und anderen, wer wir sind oder sein wollen, und wie wir uns im Kontext der Geschichte selbst historisieren. In diesem Sammelband erzählen zehn Autorinnen und Autoren als Vertreter der Kriegsgeneration von ihrer Kindheit und Jugend in Wuppertal. Ihre Ängste im Luftschutzkeller, die Probleme der Lebensmittelversorgung oder die lebenslange Sehnsucht nach dem entbehrten Vater sind ebenso Themen wie die kleinen Glücksgeschichten vom ersten eigenen Roller, dem schicken Konfirmationskleid oder vom erfolgreichen Flirt in der Tanzschule. Der Blick durch dieses Kaleidoskop autobiographischer Erzählungen präsentiert ein sehr persönliches und entsprechend subjektiv gefärbtes Bild der Wuppertaler Stadtgeschichte zwischen Zerstörung und Aufbruch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Kindheit und Jugend zwischen Zerstörung und Auf...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,95 € / in stock)

Kindheit und Jugend zwischen Zerstörung und Aufbruch:Wuppertal in der vierziger und fünfziger Jahren - Autobiographische Annäherungen. 2. Auflage Mai 2014

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Aufbruch und Zerstörung als Buch von Wolfgang L...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,90 € / in stock)

Aufbruch und Zerstörung:Zur Geschichte der Naturwissenschaften in Österreich 1850 bis 1950 Emigration - Exil - Kontinuität Wolfgang L. Reiter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Linksintellektueller Aufbruch zwischen Kulturre...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Linksintellektueller Aufbruch zwischen Kulturrevolution und kultureller Zerstörung:Der Sozialistische Deutsche Studentenbund (SDS) in der Nachkriegsgeschichte (1946-1969). Dokumentation eines Symposiums Schriften des Zentralinstituts für sozialwiss. Forschung der FU Berlin. Auflage 1998

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Kometenjahre - 1918: Die Welt im Aufbruch
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte eines einzigartigen historischen Moments, als alles möglich schien - »ein meisterhaftes Werk« (Philipp Blom) November 1918. Der Große Krieg hat die alte Welt in Schutt und Asche gelegt, und doch scheint das Schicksal der Menschheit so offen wie selten zuvor. Hell leuchten neue Möglichkeiten und Träume auf, das Ringen um die Zukunft beginnt. Die Kosakin Marina Yurlova kämpft in Sibirien gegen die Revolution, Käthe Kollwitz macht ihren Schmerz zu Kunst, Rudolf Höß marschiert mit dem Freikorps, Virginia Woolf revolutioniert den Roman, Walter Gropius will mit der Architektur die Gesellschaft verändern und die Publizistin Louise Weiss wirbt in Paris leidenschaftlich für ein vereintes Europa. Virtuos schildert Daniel Schönpflug diesen einmaligen Moment und die Jahre, die folgten, aus der Perspektive von Menschen, die sie erfahren und geprägt haben. Das glänzend geschriebene Panorama einer einzigartigen Zeit zwischen Enthusiasmus und Enttäuschung, zwischen Zukunftstrunkenheit und Zerstörung. »Daniel Schönpflug schreibt so, dass man ihm direkt in das erstaunliche Jahr 1918 folgen will. Mit großer Behutsamkeit, einem wunderbaren Auge für Details und großem stilistischen Können eröffnet er diese Zeit neu und erlaubt es seinen Lesern, sich selbst und das 20. Jahrhundert auf diesen Seiten wiederzuentdecken. Ein meisterhaftes Werk.« Philipp Blom, Historiker und Autor des Bestsellers »Der taumelnde Kontinent: Europa 1900-1914« »In die verschiedensten Lebensläufe hat diese turbulente Zeit ihren Prägestempel eingedrückt. Schönpflug führt dem Leser die einzelnen Schicksale so eindringlich vor Augen, als wäre es gerade erst geschehen.« Sibylle Lewitscharoff Daniel Schönpflug, geboren 1969, ist Professor für Geschichte der Freien Universität Berlin und Wissenschaftlicher Koordinator des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Sein Arbeitsgebiet ist die europäische Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Neben seiner Arbeit als Wissenschaftler hat sich Daniel Schönpflug erfolgreich als Vermittler historischen Wissens in die Öffentlichkeit betätigt. Seine hochgelobte Biographie »Luise von Preußen - Königin der Herzen« stand mehrere Wochen auf den Bestsellerlisten. Als Autor und Koautor zahlreicher Drehbücher ist er an internationalen Koproduktionen beteiligt und hat so das Genre des Dokudramas für die Geschichtsvermittlung weiterentwickelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Romana und der Flug der Wildgänse - Aufbruch in...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu schlachten und umzubringen. Ich bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge (Fülle) haben sollen. (spricht Jesus Christus in Johannes 10,10) Wie kommen wir zu diesem Leben in der von Jesus verheissenen Fülle? Wie können wir diesem Stehlen, Töten und Zerstören des Feindes wirksam und nachhaltig entkommen bzw. entgegentreten? Ich kenne keinen Christen, der sich nicht nach einem Leben in dem von Jesus verheissenen Überfluss sehnt. Und doch scheint kaum einer in einem solchen Überfluss zu leben. Fragt man nach möglichen Gründen für diesen Umstand, nennen die meisten zwei Hauptursachen. Die einen sagen, die böse gefallene Welt sei schuld. Der von Jesus beschriebene Überfluss sei erst im Himmel zu haben. Die andern sehen die Ursache in Glaubensfehlern einzelner Christen. Diese hätten zu wenig Glauben, pflegten versteckte Sünden, seien verbittert, ordneten sich zu wenig unter, verübten geistlichen Missbrauch, usw. Ich bestreite nicht, dass die oben erwähnten Gründe durchaus ihre Richtigkeit und ihre negativen Auswirkungen haben. Aber nach jahrelangem Nachforschen bin ich zur Erkenntnis gelangt, dass es noch eine weitere, viel gewichtigere Ursache für diesen Umstand gibt: Religion, welche auf der Lehre und den Werken der Nikolaiten basiert. Wahrscheinlich haben Sie noch nie etwas davon gehört. Die Geschichte von Romana kann Ihnen helfen, die Lehre und die Werke der Nikolaiten, welche in der Bibel in der Offenbarung, Kapitel 2, erwähnt sind, zu erkennen. Dieser Sachroman spielt sich auf zwei Ebenen ab. Auf der sichtbaren Ebene erleben wir, wie unsere Hauptperson Romana Meier, unbewusste religiöse Bindungen und Irrlehren entdeckt. Wie sie mit der Hilfe Gottes und ihrer neuen Freunde davon frei wird und zu einem vollmächtigen, erfüllten Leben der Freiheit in Jesus Christus findet. Auf der unsichtbaren Ebene treffen sich hohe Vertreter der finsteren Unterwelt (unreine Geister und Dämonen), welche unterwegs sind zur Erfolgskonferenz ihres grossen Führers der Finsternis. Auf dem Weg von ihren territorialen irdischen Herrschaftssitzen tauschen sie sich über ihre Erfolge aus. Alles scheint nach Plan zu verlaufen, bis sie auf einen unüberwindbaren Gegner treffen. Markus Nann, Jahrgang 1968, ist seit 2003 als selbständiger Unternehmens- Entwickler tätig. Er wohnt mit seiner Familie im Kanton Aargau (Schweiz). Seine Spezialgebiete sind Unternehmens- Entwicklung auf der Basis der eigenen Identität und Menschenführung auf der Basis gesunder Beziehungen. Romana und der Flug der Wildgänse ist sein Erstlingswerk. In diesem behandelt er das vielleicht grösste Problem der Christenheit und zeigt funktionierende biblische Lösungen auf.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Starship Rising
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer sehr fernen Zukunft: Starship One ist ein Sternenzerstörer und das Flaggschiff der konföderierten Flotte. Mit seiner überlegenen Feuerkraft kann es ganze Planeten und Sterne auslöschen. Die Menschen befinden sich im Kampf gegen abgespaltene Religiöse Fanatiker, die auf einer fernen neuen Erde, der Terra Nostra eine neue Kolonie gründen wollen. Der Kampf um den neuen Planeten erfordert nach Ansicht der Regierung drastische Maßnahmen. Starship One erhält den Befehl, den sterbenden Planeten Erde, auf dem sich die Fanatiker gerade zu einem Aufbruch zu Terra Nostra formieren, auszulöschen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Demokratischer Abbruch - Von Trümmern und Tabus
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Texte in diesem Buch stehen in einem inneren Zusammenhang. Daniela Dahn, in der DDR Gründungsmitglied der Bürgerbewegung «Demokratischer Aufbruch», zieht fünfzehn Jahre nach der deutsch-deutschen Vereinigung eine ernüchternde Bilanz: Auf den «Demokratischen Aufbruch», den sie verließ, weil er schon die sozialistischen Träume von der Gleichheit hinter sich ließ, scheint der «demokratische Abbruch» zu folgen, die Zerstörung auch noch von Freiheiten und Rechten im Zeichen eines unbezähmbaren Turbokapitalismus. Was ist noch übrig von der Glaubwürdigkeit unseres politischen Systems? Doch die Autorin begnügt sich nicht damit, auch Ermutigendes zu beschreiben, sondern formuliert selbst Forderungen und Vorschläge, etwa zu einer Gegenöffentlichkeit, zu einer Friedensordnung und dem Umgang mit Terroristen, zur Umverteilung von Besitzständen. Neben Essays und Reden zur inneren Lage der Republik und zur Globalisierung stehen auch in diesem Band wieder kunstvolle Portraits von Zeitgenossen, darunter Günter Grass und Christa Wolf. Daniela Dahn, geboren 1949 in Berlin, Journalistikstudium in Leipzig, danach Fernsehjournal-istin. Seit 1981 arbeitet sie als freie Autorin; Mitglied des P.E.N seit 1991, Gründungsmitglied des «Demokratischen Aufbruchs». Sie ist Trägerin des Kurt-Tucholsky-Preises für literarische Publizistik, der Luise-Schroeder-Medaille der Stadt Berlin und des Ludwig-Börne-Preises. Bei Rowohlt erschienen bislang neun Essay- und Sachbücher.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot