Angebote zu "Fabeln" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

ISBN 9783804415751 Buch Children's Taschenbuch ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Lernhilfe aus der Reihe "Wie interpretiere ich...?" stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren. Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt. Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht.Themen aus dem Inhalt:Arbeitsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zur Interpretation:- Die Kurzgeschichte:-- Heimito von Doderer: Der Brand-- Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder, Radi-- Johannes Bobrowski: Mäusefest-- Peter Bichsel: Das Kartenspiel,-- Otto Flake: Der Brief und Peter Bichsel: Vom Meer-- Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder-- Christine Brückner: Nicht einer zuviel!-- Theo Schmich: Die Kündigung-- Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich- Die Fabel:-- Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach und Aesop: Das Lamm und der Wolf-- Martin Luther: Wolf und Lämmlein und Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf-- Martin Luther: Vom Hunde im Wasser-- Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär-- Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder und Friedrich von Hagedorn:Der Glieder Streit mit dem Magen-- Franz Kafka: Kleine Fabel-- Wolfdietrich Schnurre: Politik-- James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren- Die Parabel:-- Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 - 32) und Franz Kafka: Heimkehr-- Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7-- Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte-- Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht-- Franz Kafka: Auf der Galerie, Der Aufbruch-- Bertolt Brecht: Maßnahmen gegen die Gewalt-- Max Frisch: Der andorranische Jude-- Thomas Bernhard: Der Anstreicher-- Ilse Aichinger: Wo ich wohne-- Botho Strauß: Wann merkt ein Mann-- Elias Canetti: Der Belesene-Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kurzgeschichten und Fabeln aus dem ländlichen T...
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Hubert Oehmler, Taschenbuch, Illustriert von Helmut Vogelgesang, 118 Seiten.ÜBER DAS BUCH:Oft saß ich so, ich armer Torredlich bemüht, Spaß und Humorzunächst gedanklich festzuhalten,dann auf Papier recht zu gestalten.In zweiundsiebzig Kurzgeschichten, Fabeln und Wortspielereien werden menschliche Verhaltensweisen im dörflichen Umfeld unter die Lupe genommen.Die Texte und Karikaturen sollen den Leser nachdenklich stimmen und zum Lachen oder zum Schmunzeln bewegen.Dies ist ein erklärter Wunsch der Gestalter des Bandes.Hubert Oehmler, 1935 in Schönstedt geboren und daselbst bis zum Vorruhestand ununterbrochen in der Landwirtschaft tätig, schrieb die Texte zu dieser Broschüre.Sein gleichaltriger ehemaliger Schulkamerad Helmut Vogelgesang, er-blickte ebenfalls in Schönstedt das Licht der Welt. Als gelernter Schneider wohnt Herr Vogelgesang seit Jahren in Sömmerda und war lange im Büromaschinenwerk als Schleifer beschäftigt. Er zeichnete sämtliche Karikaturen des Bandes.INHALT:I Geschichten aus der VorwendezeitEine mutige Ausnahme 7Komische Bruteier, seltene Ölfrucht 8Gute Einfälle waren immer wichtig 10Vorsicht, die Mutter der Porzellankiste 12Kurz gefasst 13Kein Jägerlatein 15Darauf muss angestoßen werden 16II Deutsch - deutsche AngelegenheitenOpa hält sich überall raus 18Nicht nach Wunsch 19Ganz schön clever, die alten Haudegen 21Ein nutzloser Kasten 22Für Klarheit sorgt manchmal ein Kindermund 24Aktion Bumerang 25Da geht kein Schuss mehr an 27Ins rechte Licht gerückt 28Auf dem Abstellgleis 29Es gibt für alles eine Erklärung 31Sechsfaches Glück 32Auf Umwegen zum Erfolgserlebnis 34Auf dem falschen Fuß erwischt 35Schnell unter Verschluss mit den Kostbarkeiten 37Erinnerungen an den großen Aufbruch 38Am Ende ein besonderes Erlebnis für alle 40III WortspielereienGute Beinarbeit garantiert kein sicheres Standbein 42Eine feste Anstellung ist besser als ein Rausschmiss 43Immer feste drauf bei Feierlichkeiten 45Von wichtigen und weniger wichtigen Löchern 46Weil jeder mal muss 47Seltsame Denkweise 50Pfiff ist nicht gleich Pfiff 51Freudengeschrei 53IV Vom eigentümlichen menschlichen MiteinanderImmer schön locker bleiben 56Eine ungewöhnliche Taktik 58Die längst fällige Aufwertung 59Von einer Beschwerde ist abzuraten 61Ganz ohne Instrument 62Man(n) macht sich wichtig 63Das Projekt bitte noch einmal überdenken 65Wer ist denn nun das wahre Luder 66Schadenfreude vorm Fest 68Da fehlt die rechte Vorfreude 69Kein schöner Land 70Kleine Panne mit spezifischen Wurstwaren 72Das kleinere Übel 73Remis beim inoffiziellen Ländervergleich 75Wie der Herr, so sein Gescherr 76Am Ende haben alle richtig gelacht 77Ein Eigentor geschossen 79Zum Wohle der Allgemeinheit 80Hoffentlich ein Volltreffer 82Ein ruhiges Wochenende 84Es müssen Fakten auf den Tisch 85Nun sind andere Vorgaben gefragt 87Detektiv in eigener Sache 88Neue Aufgabenverteilung 90Auch kuriose Dinge müssen geübt werden 91Die Zweibeiner werden sich noch wundern 93Neuzeitliche Kirmesplänkeleien 95Opa und sein Langzeitgedächtnis 97Der eigenen Selbstgefälligkeit wegen 98Ein unbeschwerter Tag für die Beteiligten 100Tricks in der Verwandtschaft 101Wunder gibt es immer wieder 102Nun erst recht ein Kracher 104An der langen Leine 105Pikanterie um das liebe Kleingeld 107Jede Serie geht einmal zu Ende 108Fällt alles unter Narrenfreiheit 110Es geht also doch 111Mit gleicher Münze heimgezahlt 113Kostengünstig in die Vollen

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kurzgeschichten und Fabeln aus dem ländlichen T...
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Hubert Oehmler, Taschenbuch, Illustriert von Helmut Vogelgesang, 118 Seiten.ÜBER DAS BUCH:Oft saß ich so, ich armer Torredlich bemüht, Spaß und Humorzunächst gedanklich festzuhalten,dann auf Papier recht zu gestalten.In zweiundsiebzig Kurzgeschichten, Fabeln und Wortspielereien werden menschliche Verhaltensweisen im dörflichen Umfeld unter die Lupe genommen.Die Texte und Karikaturen sollen den Leser nachdenklich stimmen und zum Lachen oder zum Schmunzeln bewegen.Dies ist ein erklärter Wunsch der Gestalter des Bandes.Hubert Oehmler, 1935 in Schönstedt geboren und daselbst bis zum Vorruhestand ununterbrochen in der Landwirtschaft tätig, schrieb die Texte zu dieser Broschüre.Sein gleichaltriger ehemaliger Schulkamerad Helmut Vogelgesang, er-blickte ebenfalls in Schönstedt das Licht der Welt. Als gelernter Schneider wohnt Herr Vogelgesang seit Jahren in Sömmerda und war lange im Büromaschinenwerk als Schleifer beschäftigt. Er zeichnete sämtliche Karikaturen des Bandes.INHALT:I Geschichten aus der VorwendezeitEine mutige Ausnahme 7Komische Bruteier, seltene Ölfrucht 8Gute Einfälle waren immer wichtig 10Vorsicht, die Mutter der Porzellankiste 12Kurz gefasst 13Kein Jägerlatein 15Darauf muss angestoßen werden 16II Deutsch - deutsche AngelegenheitenOpa hält sich überall raus 18Nicht nach Wunsch 19Ganz schön clever, die alten Haudegen 21Ein nutzloser Kasten 22Für Klarheit sorgt manchmal ein Kindermund 24Aktion Bumerang 25Da geht kein Schuss mehr an 27Ins rechte Licht gerückt 28Auf dem Abstellgleis 29Es gibt für alles eine Erklärung 31Sechsfaches Glück 32Auf Umwegen zum Erfolgserlebnis 34Auf dem falschen Fuß erwischt 35Schnell unter Verschluss mit den Kostbarkeiten 37Erinnerungen an den großen Aufbruch 38Am Ende ein besonderes Erlebnis für alle 40III WortspielereienGute Beinarbeit garantiert kein sicheres Standbein 42Eine feste Anstellung ist besser als ein Rausschmiss 43Immer feste drauf bei Feierlichkeiten 45Von wichtigen und weniger wichtigen Löchern 46Weil jeder mal muss 47Seltsame Denkweise 50Pfiff ist nicht gleich Pfiff 51Freudengeschrei 53IV Vom eigentümlichen menschlichen MiteinanderImmer schön locker bleiben 56Eine ungewöhnliche Taktik 58Die längst fällige Aufwertung 59Von einer Beschwerde ist abzuraten 61Ganz ohne Instrument 62Man(n) macht sich wichtig 63Das Projekt bitte noch einmal überdenken 65Wer ist denn nun das wahre Luder 66Schadenfreude vorm Fest 68Da fehlt die rechte Vorfreude 69Kein schöner Land 70Kleine Panne mit spezifischen Wurstwaren 72Das kleinere Übel 73Remis beim inoffiziellen Ländervergleich 75Wie der Herr, so sein Gescherr 76Am Ende haben alle richtig gelacht 77Ein Eigentor geschossen 79Zum Wohle der Allgemeinheit 80Hoffentlich ein Volltreffer 82Ein ruhiges Wochenende 84Es müssen Fakten auf den Tisch 85Nun sind andere Vorgaben gefragt 87Detektiv in eigener Sache 88Neue Aufgabenverteilung 90Auch kuriose Dinge müssen geübt werden 91Die Zweibeiner werden sich noch wundern 93Neuzeitliche Kirmesplänkeleien 95Opa und sein Langzeitgedächtnis 97Der eigenen Selbstgefälligkeit wegen 98Ein unbeschwerter Tag für die Beteiligten 100Tricks in der Verwandtschaft 101Wunder gibt es immer wieder 102Nun erst recht ein Kracher 104An der langen Leine 105Pikanterie um das liebe Kleingeld 107Jede Serie geht einmal zu Ende 108Fällt alles unter Narrenfreiheit 110Es geht also doch 111Mit gleicher Münze heimgezahlt 113Kostengünstig in die Vollen

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurz...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Lernhilfe aus der Reihe "Wie interpretiere ich...?" stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren. Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt. Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht.Themen aus dem Inhalt:Arbeitsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zur Interpretation:- Die Kurzgeschichte:-- Heimito von Doderer: Der Brand-- Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder, Radi-- Johannes Bobrowski: Mäusefest-- Peter Bichsel: Das Kartenspiel,-- Otto Flake: Der Brief und Peter Bichsel: Vom Meer-- Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder-- Christine Brückner: Nicht einer zuviel!-- Theo Schmich: Die Kündigung-- Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich- Die Fabel:-- Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach und Aesop: Das Lamm und der Wolf-- Martin Luther: Wolf und Lämmlein und Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf-- Martin Luther: Vom Hunde im Wasser-- Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär-- Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder und Friedrich von Hagedorn:Der Glieder Streit mit dem Magen-- Franz Kafka: Kleine Fabel-- Wolfdietrich Schnurre: Politik-- James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren- Die Parabel:-- Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 - 32) und Franz Kafka: Heimkehr-- Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7-- Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte-- Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht-- Franz Kafka: Auf der Galerie, Der Aufbruch-- Bertolt Brecht: Maßnahmen gegen die Gewalt-- Max Frisch: Der andorranische Jude-- Thomas Bernhard: Der Anstreicher-- Ilse Aichinger: Wo ich wohne-- Botho Strauß: Wann merkt ein Mann-- Elias Canetti: Der Belesene-Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

Anbieter: buecher
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurz...
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Lernhilfe aus der Reihe "Wie interpretiere ich...?" stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren. Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt. Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht.Themen aus dem Inhalt:Arbeitsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zur Interpretation:- Die Kurzgeschichte:-- Heimito von Doderer: Der Brand-- Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder, Radi-- Johannes Bobrowski: Mäusefest-- Peter Bichsel: Das Kartenspiel,-- Otto Flake: Der Brief und Peter Bichsel: Vom Meer-- Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder-- Christine Brückner: Nicht einer zuviel!-- Theo Schmich: Die Kündigung-- Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich- Die Fabel:-- Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach und Aesop: Das Lamm und der Wolf-- Martin Luther: Wolf und Lämmlein und Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf-- Martin Luther: Vom Hunde im Wasser-- Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär-- Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder und Friedrich von Hagedorn:Der Glieder Streit mit dem Magen-- Franz Kafka: Kleine Fabel-- Wolfdietrich Schnurre: Politik-- James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren- Die Parabel:-- Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 - 32) und Franz Kafka: Heimkehr-- Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7-- Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte-- Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht-- Franz Kafka: Auf der Galerie, Der Aufbruch-- Bertolt Brecht: Maßnahmen gegen die Gewalt-- Max Frisch: Der andorranische Jude-- Thomas Bernhard: Der Anstreicher-- Ilse Aichinger: Wo ich wohne-- Botho Strauß: Wann merkt ein Mann-- Elias Canetti: Der Belesene-Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

Anbieter: buecher
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurz...
13,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Diese Lernhilfe aus der Reihe 'Wie interpretiere ich...?' stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren. Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt. Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht. Themen aus dem Inhalt: Arbeitsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zur Interpretation: - Die Kurzgeschichte: -- Heimito von Doderer: Der Brand -- Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder, Radi -- Johannes Bobrowski: Mäusefest -- Peter Bichsel: Das Kartenspiel, -- Otto Flake: Der Brief und Peter Bichsel: Vom Meer -- Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder -- Christine Brückner: Nicht einer zuviel! -- Theo Schmich: Die Kündigung -- Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich - Die Fabel: -- Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach und Aesop: Das Lamm und der Wolf -- Martin Luther: Wolf und Lämmlein und Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf -- Martin Luther: Vom Hunde im Wasser -- Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär -- Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder und Friedrich von Hagedorn:Der Glieder Streit mit dem Magen -- Franz Kafka: Kleine Fabel -- Wolfdietrich Schnurre: Politik -- James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren - Die Parabel: -- Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 - 32) und Franz Kafka: Heimkehr -- Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7 -- Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte -- Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht -- Franz Kafka: Auf der Galerie, Der Aufbruch -- Bertolt Brecht: Maßnahmen gegen die Gewalt -- Max Frisch: Der andorranische Jude -- Thomas Bernhard: Der Anstreicher -- Ilse Aichinger: Wo ich wohne -- Botho Strauß: Wann merkt ein Mann -- Elias Canetti: Der Belesene -Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurz...
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Diese Lernhilfe aus der Reihe 'Wie interpretiere ich...?' stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren. Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt. Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht. Themen aus dem Inhalt: Arbeitsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zur Interpretation: - Die Kurzgeschichte: -- Heimito von Doderer: Der Brand -- Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder, Radi -- Johannes Bobrowski: Mäusefest -- Peter Bichsel: Das Kartenspiel, -- Otto Flake: Der Brief und Peter Bichsel: Vom Meer -- Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder -- Christine Brückner: Nicht einer zuviel! -- Theo Schmich: Die Kündigung -- Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich - Die Fabel: -- Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach und Aesop: Das Lamm und der Wolf -- Martin Luther: Wolf und Lämmlein und Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf -- Martin Luther: Vom Hunde im Wasser -- Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär -- Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder und Friedrich von Hagedorn:Der Glieder Streit mit dem Magen -- Franz Kafka: Kleine Fabel -- Wolfdietrich Schnurre: Politik -- James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren - Die Parabel: -- Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 - 32) und Franz Kafka: Heimkehr -- Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7 -- Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte -- Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht -- Franz Kafka: Auf der Galerie, Der Aufbruch -- Bertolt Brecht: Massnahmen gegen die Gewalt -- Max Frisch: Der andorranische Jude -- Thomas Bernhard: Der Anstreicher -- Ilse Aichinger: Wo ich wohne -- Botho Strauss: Wann merkt ein Mann -- Elias Canetti: Der Belesene -Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot