Angebote zu "Fremde" (76 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Aufbruch ins Ungewisse
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Aus der Heimat vertrieben, gestrandet in einem fremden Land... 2027: Europa ist im Chaos versunken. Rechtsextreme haben in vielen Ländern die Macht übernommen. Aus dem demokratischen Deutschland ist ein totalitäres System geworden, das Andersdenkende, Musime und Homosexuelle verfolgt. Jan Schneider hat sich als Anwalt auf die Seite enteigneter Opfer gestellt. Als er efahrt, dass ihn das Regime erneut ins Gefängnis stecken will, beschließt er zu fliehen.Sein Ziel ist die Sudafrikanische Union, die nach einem Wirtschatsboom politische und ökonomische Stabilitat genießt. En Frachter soll ihn, seine Frau Sarah und die beiden Kinder Nora und Nick gemeinsam mit anderen Füchtingen nach Kapstadt bringen, doch die Schlepper setzen ihre Passagere in viel zu kleinen Booten vor der kuste Nambias aus.Auf rauer See kommt es zur Katastrophe, der kleine Nick geht verloren und niemand weiß, ob er das Ufer erreichen konnte. Flucht unter Lebensgefahr, Anfremdungen durch Einheimische und unmenschliche Bedingungen in Flüchtlingsunterkünften... Eine grandiose Spiegelung dessen, was für viele Menschen bittere Realitat ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Unter fremden Himmeln
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

In ihrer neuen Anthologie präsentiert der Autorenkreis Jung Wien ´14 literarische Aufbrüche in das Fremde und Unerforschte. Die Texte führen vom Wiener Kaffeehaus in die griechische Unterwelt, von Island bis nach Ägypten. Sie erzählen vom Erkunden und Entdecken, von Eros und Einsamkeit, Unfällen und Wunschkindern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Der Freund und der Fremde
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Eine autobiografische Erzählung über Uwe Timms Freundschaft zu Benno Ohnesorg Benno Ohnesorg, 1967 auf der Anti-Schah-Demonstration in Berlin erschossen, war Uwe Timms Freund und Gefährte, als beide Anfang der sechziger Jahre das Abitur nachholten. Ein zurückhaltender junger Mann, der malt und die Werke der französischen Moderne liest, selbst Gedichte schreibt. Mit ihm zusammen entdeckt Timm Apollinaire und Beckett, Camus und Ionesco, entdeckt auch, dass das Schreiben nicht nur ein einsamer Akt ist, dass man über Texte sprechen und sie verbessern kann. Uwe Timm erzählt von dieser gewaltsam beendeten Freundschaft, von den Erfahrungen einer Generation und vom Aufbruch eines Schriftstellers.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Der Freund und der Fremde
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Er liegt am Boden, eine junge Frau kniet neben ihm und hält den Kopf des Sterbenden, ein schmaler, junger Mann, den Blick zur Seite gerichtet. Das Bild wird zur Ikone, es wird Hunderttausende auf die Straße treiben, aber wer ist der junge Mann, wer hätte er sein können? Benno Ohnesorg, 1967 auf der Anti-Schah-Demonstration in Berlin erschossen, war Uwe Timms Freund und Gefährte, als beide Anfang der sechziger Jahre am Braunschweig-Kolleg das Abitur nachholten. Uwe Timm erzählt von dieser gewaltsam beendeten frühen Freundschaft, von den Erfahrungen einer Generation und vom Aufbruch eines Schriftstellers.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Der Aufbruch nach Turku und andere Erzählungen
€ 5.95 *
ggf. zzgl. Versand

Hubert Fichte debütierte 1963 mit dem Band Erzählungen >Der Aufbruch nach Turku Die Palette Detlevs Imitationen ´´Grünspan´´ Versuch über die Pubertät<, der Le Monde als das »ehrlichste Buch der deutschen Literatur« erschien. Gegenüber der Erstausgabe wurden in den vorliegenden Band drei Erzählungen zusätzlich aufgenommen, die etwa zur gleichen Zeit wie die anderen Texte entstanden sind. Karl Krolow schrieb zur Erstausgabe: »Diese Prosaniederschriften sind, unter anderem, Bruchstücke, Momentaufnahmen einer zeitgenössischen Autobiographie: erinnerte Kriegskindheit mit Bombenangriffen und Evakuierung, Notzeit des Hungers und des Frierens, Zeit des unruhigen Unterwegsseins auf unserem Kontinent, Begegnung mit den Menschen verschiedener Landstriche, Beteiligung an fremdem Dasein, fremder Verstrickung, Schilderung eines unbedeutenden Lebens und Geschicks ... Fichtes Prosa treibt keinerlei Aufwand. Sie nimmt gleichsam Berichte, Erzählungen, Gespräche, Situationen von außen her auf und gibt sie in Form einer zurückhaltend pointierten Geschichte weiter.«

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Der Fremde oder Einheit in Verschiedenheit
€ 40.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Fremde oder Einheit in Verschiedenheit (veröffentlicht 1969) ist eines der ersten Büchern von Michel de Certeau. Deshalb kann es als eine ´´Genese´´ seines Denkens gelesen werden, im Rahmen einer Reflexion über die christliche Erfahrung. Der Titel kennzeichnet eine ständige ´´Sorge´´ auf seiner Seite, die durch folgendes hervorgehoben wird: Was ist mit den anderen, der Andersartigkeit, dem Fremden an den anderen? Die Andersartigkeit kann die von Gott sein, der jenseits von dem, was Religionen und Kirchen lehren, ´´für uns der Fremde bleibt´´, der Unbekannte, der Verkannte. Die Andersartigkeit gehört zu dem, der Sicherheiten, überkommene Traditionen, erlernte Evidenzen erschüttert und zur Sehnsucht nach ´´dem, was wir nicht wissen´´, zu immer neuen Begegnungen, zu anderen Orten, zu einzigartigen Höhepunkten, zu einer beinahe auferlegten Wanderschaft, die uns dazu verpflichtet, immer weiterzugehen. Ein unaufhörlicher Wiederbeginn von Abrahams biblischem Aufbruch, dem Traum, in ein anderes Land aufzubrechen. Wer dieses Unterwegssein auf sich nimmt, muss darauf verzichten, eine universelle Wahrheit zu besitzen, eine sehr eigenartige Zugehörigkeit eingestehen, wenn er in der Verschiedenheit die Erfahrung der Einheit mit denen machen will, die ihm begegnen. Der Fremde oder Einheit in Verschiedenheit (veröffentlicht 1969) ist eines der ersten Bücher von Michel de Certeau. Deshalb kann es als eine ´´Genese´´ seines Denkens gelesen werden, im Rahmen einer Reflexion auf die christliche Erfahrung. Der Titel kennzeichnet eine ständige ´´Sorge´´ auf seiner Seite, die durch folgendes hervorgehoben wird: Was ist mit den anderen, der Andersartigkeit, dem Fremden an den anderen? Die Andersartigkeit kann die von Gott sein, der jenseits von dem, was Religionen und Kirchen lehren, ´´für uns der Fremde bleibt´´, der Unbekannte, der Verkannte. Die Andersartigkeit gehört zu dem, der Sicherheiten, überkommene Traditionen, erlernte Evidenzen erschüttert und zu Sehnsucht nach ´´dem, was wir nicht wissen´´, zu immer neuen Begegnungen, zu anderen Orten, zu einzigartigen Höhepunkten, zu einer beinahe auferlegten Wanderschaft, die uns dazu verpflichtet, immer weiterzugehen. Ein unaufhörlicher Wiederbeginn des biblischen Aufbruchs Abrahams, der Traum, in ein anderes Land aufzubrechen. Wer dieses Unterwegssein auf sich nimmt, muss darauf verzichten, eine universelle Wahrheit zu besitzen, eine sehr eigenartige Zugehörigkeit eingestehen, wenn er in der Verschiedenheit die Erfahrung der Einheit mit denen machen will, die ihm begegnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Raumschiff Promet - Aufbruch, 1 Audio-CD
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die PROMET mit Peet Orell, Arn Borul, Vivien Raid und Jörn Callaghan befindet sich am Rand unseres Sonnensystems und macht dort eine unglaubliche Entdeckung. Eine fremde Raumstation gewaltigen Ausmaßes türmt sich vor ihnen auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 8, 2018
Zum Angebot
Das Mädchen und die Fremde / Emma Sköld Bd.2 (6...
€ 16.45 *
ggf. zzgl. Versand

Als Kriminalkommissarin Emma Sköld im Krankenhaus erwacht, hat sie keine Ahnung, was geschehen ist. Das Letzte, woran sie sich erinnern kann, ist ihr Aufbruch zum Pferdestall - währenddessen ihre vier Wochen alte Tochter von ihrem Lebensgefährten betreut wurde. Nun muss sie feststellen, dass sie nach einem Reitunfall fünf Monate im Koma gelegen und kostbare Zeit mit ihrem Baby verpasst hat. Doch das ist nicht das Einzige, was ihr Sorgen bereitet. Sie wird das Gefühl nicht los, dass etwas nicht stimmt - und der Unfall gar kein Unfall war ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Aufbruch ins Niemandsland - Science-Fiction Tri...
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der finale Teil von Eglis spannender Trilogie! Obwohl Hades, I-mon und Xantor es schaffen Kora rechtzeitig zu finden und ihr Neugeborenes zu retten, haben die Finsterlinge es geschafft das Mal zu entwenden, wobei es sich um ein als Heiligtum verehrtes Kreuz handelt. Der Stamm der Wolfsmenschen macht sie dafür verantwortlich und stellt die Fremden vor eine Wahl. Entweder müssen sie das Mal zurückerobern oder sie erwartet der Tod. Während Kora als Geisel zurückbleiben muss, machen sich ihre drei Begleiter also auf die abenteuerliche Suche. Doch Xantor hat noch eine ganz andere Suche im Sinn, die ihn zum leuchtenden Meer zieht. ´´Das Buch ist spannend und mit viel Fantasie geschrieben´´ - Kunde bei Amazon In dieser dreiteiligen Reihe geht es um Hades und seine Mitabenteurer, die der Situation auf ihrem Heimatplaneten entfliehen. Denn dort werden Menschen von der Regierung unterdrückt und es ist ihnen verboten auf die Erde zurückzukehren. Doch genau dies ist das Ziel der Protagonisten, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Aber auch in der Hoffnung das Geheimnis zu lüften, was auf der Erde zu schlummern scheint. Am 5. April 1943 wurde der Schweizer Schriftsteller Werner J. Egli in Luzern geboren und wuchs dort auf. Er machte eine Lehre als Positiv-Retuscheur und arbeitete anschließen für einige Jahre als Grafiker und Werbetexter. Bereits zu dieser Zeit begann er zu schreiben, unter anderem als Ghostwriter für einen deutschen Bestsellerautor, der in seiner Geburtsstadt lebte. Nach einer mehrjährigen Reise durch Nordamerika, unternahm Egli regelmäßig Reisen durch Europa und den gesamten amerikanischen Kontinent und aus diesen schöpfte er Material für seine Romane. Heute lebt der Autor in Tuscon, Arizona, und Zürich und seine unzähligen Bücher wurden in elf verschiedene Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 1, 2018
Zum Angebot
Aufbruch der Oldtimer (Heftroman) / Perry Rhoda...
€ 1.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind winzig wie Insekten - doch sie lenken einen Giganten! Liebe Perry Rhodan-Freunde! Statt des üblichen Vorworts zum Roman bringen wir heute an dieser Stelle die Liste aller Mutanten in Perry Rhodans Diensten. Wir erfüllen damit den Wunsch vieler neuer Leser, die uns um die Veröffentlichung einer solchen Liste gebeten haben. Hier ist die Zusammenstellung: John Marshall - Telepath und Chef des Mutantenkorps; Tako Kakuta - Teleporter, in Japan geboren; Ras Tschubai - Teleporter, in Afrika geboren; Betty Toufry - Telepathin und Telekinetin; André Noir - Hypno; Fellmer Lloyd - Orter und Telepath; Kitai Ishibashi - Suggestor (Abart eines Hypno); Tama Yokida - Telekinet; Iwan Iwanowitsch Goratschin - Zünder (Doppelkopfmutant); Ralf Marten - Teleoptiker; Laury Marten - Telepathin und Desintregatorin (Tochter der im Einsatz gefallenen Anne Sloane); Wuriu Sengu - Späher; Son Okura - Frequenzseher; Ernst Ellert - Parapoler, der sich völlig auf jede fremde Psyche einstellen kann und der vormals die Gabe der Teletemporation besaß. (Im Einsatz verschollen.) Von den Ilts (Mausbibern) sind noch die bekanntesten und bewährtesten Allround-Mutanten zu nennen: Gucky, Gecko und Iltu, Guckys Ehefrau. Soviel über die Mutanten. Freundliche Grüße bis zur nächsten Woche Die SF-Redaktion des Moewig-Verlages Günter M. Schelwokat

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 29, 2018
Zum Angebot