Angebote zu "Gewagte" (20 Treffer)

Gewagte Aufbrüche
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Einen neuen Aufbruch wagen´´ Hidegard König greift das Motto des 98. Deutschen Katholikentags 2012 in Mannheim auf und betrachtet die täglichen Aufbrüche unseres Lebens aus ihrer Sicht. Sie kommt dabei zu einem eindeutigen Ergebnis: Aufbruch ist immer. Täglich brechen wir auf. Zur Arbeit, zu unseren Aufgaben, zur Begegnung mit anderen Menschen. Dabei riskieren wir uns zu verlaufen. Doch wohnt nicht auch in jedem Aufbruch der Zauber der Hoffnung inne? Christel Holl stellt den vielschichtigen Gedanken ihre farbenfrohen abstrakten Malereien zur Seite.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gewagte Aufbrüche: Beiträge zum Dialogprozess
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gewagte Aufbrüche als Buch von Hildegard König,...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewagte Aufbrüche:Minutenmeditationen Hildegard König, Christel Holl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Thema Kunst. Aufbruch in die Moderne
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beginn des 20. Jahrhunderts, geprägt von Untergangsstimmung und Aufbruchshoffnung war auch eine Zeit intensiver Suche nach neuen künstlerischen, musikalischen und literarischen Ausdrucksformen. Bislang gültige Regeln wurden infrage gestellt und das Neue gewagt. In Dresden formierte sich die expressionistische Künstlervereinigung Brücke. Wassily Kandinsky malte 1913 sein erstes abstraktes Aquarell. In der Musik beschritt Arnold Schönberg einen ganz ähnlichen Weg und fand zur Atonalität. Das Themenheft stellt anhand von acht Motivkreisen - darunter Großstadt, Tanz, Weg in die Abstraktion und Kriegserfahrung - die vielfältigen Verbindungen zwischen den Künsten dar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Aufbruch in die Silberwelt Tony Ballard Nr. 150...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war ein erbitterter Kampf, der nun schon einen ganzen Tag dauerte. Es waren Dämonen, die sich gegenseitig vernichten wollten, und der Vater kämpfte gegen den Sohn. Verbissen kämpften sie um den Sieg, der sich nicht einstellen wollte. Sie trugen ihre erbitterte Auseinandersetzung auf einer Ebene zwischen den Welten aus, hatten von der Erde abgehoben und sich eingeschlossen in ihre magischen Kraftfelder, die miteinander verschmolzen waren. Der Vater wollte den Sohn töten, weil der es gewagt hatte, sich gegen ihn zu stellen. Der Sohn strebte nach dem Tod des Vaters, weil dieser die Hexe Riga, seine Mutter, im Stich gelassen hatte. Der Vater war Professor Mortimer Kull. Der Sohn hieß Morron Kull?

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Muschelprinzip
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist nie zu spät, noch einmal neu anzufangen Vor allem Frauen kennen das Gefühl: Viel erreicht, vielem verpflichtet, eingerichtet - aber irgendwie schmeckt der Alltag schal. Wir stecken in gewohnten Mustern und Pflichten fest und denken zu wenig an uns selbst. Peggy Patzschke hat den Aufbruch gewagt, stieß auf die Erfolgsgeheimnisse der Perlmuschel, sammelte Neustart-Tipps von bekannten Machern und fand Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen: Wie gehe ich mit meiner Sehnsucht nach Veränderung um? Wie kann ich aus alten Verletzungen neue Kraft schöpfen? Wie gelingt es, mich neu zu entdecken? Welche Perlen schlummern (noch) in mir? Mit Tipps zum Neustart von vielen Prominenten: u.a. Walter Kohl, Auma Obama, Til Schweiger

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Liturgia
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Liturgie feiert die Kirche den innersten Kern ihres Glaubens. Hier liegt auch das emotionale Zentrum der Konflikte um den Kurs der Kirche. Das Zweite Vatikanische Konzil hatte in der Liturgie einen Aufbruch gewagt, der ins Stocken geraten ist. Die Liturgie bedarf einer neuen Dynamik, um auch Menschen verständlich zu werden, denen der Glaube fremd ist. Diese Notwendigkeit wurde auch im Gesprächsprozess der katholischen Kirche in Deutschland deutlich. Der Band führt in die zentralen Auseinandersetzungen um die Liturgie ein und verortet sie in der aktuellen Diskussion um die ?Reform der Reform?. Liturgie wird als ein verbindendes Element zwischen den Themen Diakonie und Glaubensbezeugung des Gesprächsprozesses der katholischen Kirche sichtbar. Mit Beiträgen von Stefan Böntert, Klaus Peter Dannecker, Albert Gerhards, Helmut Hoping, Benedikt Kranemann, Mathijs Lamberigts, Roman Siebenrock und Josef Wohlmuth

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Masante
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»Masante«, eigentlich Cal Masante, das ist der Name eines Hauses in Italien. Masante war Zufluchtsort für den Ich-Erzähler dieses Buches, nicht er hat das Haus so genannt, so hieß es schon vor ihm - niemand weiß, was der Name bedeutet, aber für den Erzähler spielt das keine Rolle mehr: er hat noch einmal den Aufbruch gewagt, freilich an einen extremen Ort, es ist eine Bar am Rande der Wüste, ein Platz, an dem Masante nur noch ein erinnertes Refugium sein kann. Vor ihm liegt als letzte Fluchtmöglichkeit die Wüste. Nur in seinen Trink- und Mußestunden hört der Ich-Erzähler sich die Geschichten von Maxine an, die zusammen mit Alain die Bar betreiben. Mit Hilfe von ein paar Gegenständen, vielen Zetteln, einem Kalender und herbeigesuchten Erinnerungen bemüht er sich, seine Situation zu benennen. Er reflektiert den Weg zu seiner jetzigen Situation und erzählt nur noch sich selbst: Geschichten, die ihm andere erzählen, oder die er erfindet, schlimme Legenden von heiligen Sünden, zum Beispiel, und er erzählt von den Häschern, von denen er nicht weiß, auf wen sie es abgesehen haben. Man flieht vor ihnen, man kennt ihren Namen, weiß jedoch nicht, wer sie sind. Doch daß sie da sind, ist unbestritten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Und dann kamst Du... und ich liebte eine Frau
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebensentwürfe, Liebesbeziehungen. Plötzlich verliert der Mann an Bedeutung. Eine Frau nimmt seine Stelle ein. Wie kam das? Sonja Schock hat acht Frauen zu ihren Erfahrungen befragt. Frauen mit und ohne Kinder, Frauen in unterschiedlichen Lebenszusammenhängen. Allesamt Frauen, die einst glücklich und zufrieden heterosexuell gelebt haben. Frauen, die heute lesbisch leben. Wie kam es zu dieser Wandlung? Was bedeutet es, sich von alten Lebensentwürfen und Gewissheiten zu verabschieden? Die Familie, Freundinnen und Kollegen mit dieser Entscheidung zu konfrontieren? Was zieht dieser Bruch in der Biographie noch alles nach sich? Werden auch in anderen Lebensbereichen neue Aufbrüche gewagt? Oder bleibt ansonsten alles beim alten? Die befragten Frauen haben unterschiedliche Wege für sich gefunden. Doch eines haben sie gemeinsam: Keiner von ihnen ist der Himmel auf den Kopf gefallen! Ein Buch, das Frauen Mut macht, ihren lesbischen Gefühlen nachzugehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Botschaft der Wüste
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Wüstenvätern und Wüstensöhnen Die Spiritualität einer faszinierenden Landschaft Die Wüste steht in einer Spannung zwischen zwei entgegengesetzten Polen: Sie fasziniert mit schönen, erhabenen Landschaftsformen und wird doch aufgrund der Hitze, des Wassermangels und der Wind- und Sandstürme als lebensbedrohlicher Raum erfahren. In diesem Raum der existenziellen Ausgesetztheit wird Spiritualität vermittelt. Auf der Suche nach Sinn und Orientierung kann die Wüste zum Wendepunkt werden. Dieses Buch erzählt von den vergangenen Glaubensgeschichten und von der Gegenwart, die sich um das Stichwort ´´Wüste´´ bewegen. Zunächst werden wichtige heilsgeschichtliche Ereignisse des Alten und Neuen Testaments geschildert, in der biblische Personen (Abraham, Moses, Johannes der Täufer, Jesus) den Aufbruch gewagt haben. Später gehen Mönche, die sog. Wüstenväter, in die Einöde und prägen durch ihre Erfahrungen das Christentum. Mit vielen Bildern werden der Leser und die Leserin auf eine Wanderung in den Sinai, Negev und die judäische Wüste mitgenommen und lernen historische Spuren wie z. B. Wüstenklöster kennen, begegnen aber auch heutigen Wüstenbewohnern, den Beduinen. Im letzten Abschnitt wird auf die ´´eigene´´ Wüste, die innere Dimension des Menschseins, eingegangen. In der bewusst gesuchten Einsamkeit - auch wenn es zwischen den Hochhäusern einer Großstadt ist - kann ein gestresster, hektischer Mensch mittels Sammlung und Meditation durch einen ´´Wüstentag´´ wieder seelisch ausgeglichen und ruhig werden. Tipp: Wüste ist ein Erlebnis - auch für alle Daheimgebliebenen Viele Bilder aus einer großartigen Landschaft

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot