Angebote zu "Hasch" (6 Treffer)

Various - Schlager - Hippies, Hasch und Flower ...
16,95 €
Sale
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

CD mit 32-seitigem Booklet, 25 Titel, Spieldauer 70 Minuten. Die legendäre Zeit der ´68er´ als Thema für die Schallplatte, kuriose Schlager, betroffene Interpreten, handfestes Blödeln mit europäischen und amerikanischen Stars diverser Couleur. Viele Raritäten für Sammler des Obskuren. 1968 in Deutschland und anderswo. Es war die Zeit des Umbruchs und des Aufbruchs. Blumenkinder und Gummiknüppel. Gammler und Demonstrationen. Haschpfeifen und staatstragende Hilflosigkeit. Noch heute ist diese Zeit Thema für seriöse Aufarbeitung in Büchern, für Filmdokumentationen und Diskussionsrunden. Aus heutiger Sicht sorgt fast alles, was damals aufgenommen wurde, vor allem textlich für eine Mixtur aus Lachsalven und Kopfschütteln. Es gab Schlager, Betroffenheits-Folklore und vorsätzliche Blödeleien. Nur die wenigsten der hier zusammengetragenen Songs haben sich zählbar gut verkauft ´ die Folge: viele sind längst kaum noch zu finden und zu Raritäten mutiert, die es zum Teil noch nie auf CD gegeben hat und die darum den imaginären Stempel ´RARITÄT´ tragen. Titelzeilen wie Gammelshake , Wir sind verlauste Affen oder Molotow Cocktail Party genügen eigentlich schon, um größte Neugier zu entfachen ´ und wer nur einmal Kaplan Flury s Jimi, oh Jimi Hendrix gehört hat, wird diese CD hüten wie seinen eigenen Augapfel. Fazit: ein Rundum-Brüller mit engagiertem Betroffenheitsanteil... ! Die Songauswahl auf dieser CD ist genauso kontrastreich und widersprüchlich wie die Zeit, aus der diese Lieder stammen: ein Jahrfünft, das in der Bundesrepublik von 1967 bis 1971 gedauert haben mag und nach dem unsere Gesellschaft nicht mehr dieselbe war. Hippie-Seligkeit und Ordnungshüter-Verarsche, Mode und Anarchie, Drogen und Dutschke, Pazifismus und Aussteigertum, Radikalität und Selbstsuche – all diese Insignien der so genannten ´68er´ spiegelten sich auch in der deutschen Popmusik dieser Jahre. Die ersten Vorboten (wenn auch nicht Vorläufer) der ´68er´ tauchten in Europa ab etwa 1964 in den Zentren und Parks der Großstädte auf – die erste Aussteiger-Bewegung nach dem Krieg. Ungefähr ab 1965 etablierte sich für diese Jugendlichen, die in größeren Gruppen öffentlich ´herumlungerten´, der Begriff ´Gammler´. Sie ernährten sich von Straßenmusik oder Gelegenheitsarbeit und verfolgten keine weiter gehenden politischen Ziele, als den gesellschaftlichen Realitäten den Rücken zu kehren und ´anders´ zu leben. Äußerer Ausdruck dieser Haltung war eine für damalige Eltern-Maßstäbe skandalöse Gesichts- und Kopfbehaarung nebst nachlässiger Kleidung. Obwohl laut den Allensbacher Meinungsforschern 1967 immerhin 89% der Deutschen etwas mit dem Begriff ´Gammler´ anfangen konnten, war im Jahr zuvor die erste Reaktion der deutschen Schlagerbranche auf das neue Phänomen gar fürchterlich gefloppt: Platz 11 (von 12 Plätzen) im Endausscheid der Deutschen Schlagerfestspiele 1966 in Baden-Baden für Margret Fürer und die Penny Pipers mit dem Gammelshake. Ein mäßig lustiger Versuch, sich mit dem mehrheitskompatiblen Klischee vom stinkfaulen Gammler an die Schlagerfans heranzuschmeißen. Es sollte nicht der einzige bleiben...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Wenn kleine Hasen Picknick machen
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Familie Hase möchte ein Picknick machen. Alle stehen bereit. Doch dann fällt Mama Hase auf, dass etwas fehlt. Doch das ist schnell geholt. Also stehen alle Häschen wieder zum Aufbruch bereit. Doch was ist das? Das kleine Hasenkind hat auch etwas vergessen! Und selbst Papa Hase fällt gerade noch ein, dass etwas Wichtiges fehlt. Seite für Seite sind Kinder dabei, wenn die kleine Hasenfamilie sich auf das große Picknick vorbereitet, bis schließlich alles fertig ist. Doch was ist das? Klappt es mit dem Picknick vielleicht doch nicht wie geplant? Kinder begleiten in dieser humorvollen Geschichte die kleine Hasenfamilie bei ihrem Abenteuer. Dabei erinnern sich an Situationen, in denen auch sie sich auf einen Ausflug vorbereitet und alles zusammengesucht haben. Mit immer wiederkehrenden Formulierungen und viel Witz in den Bildern hat diese lustige Hasengeschichte auf jeden Fall ´´Nochmal-Potenzial´´ für die ganze Familie!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
ROLFS HASENGESCHICHTE - ICH BIN STARK auf DVD
11,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Rolf Zuckowski - Rolfs Hasengeschichte - Ich Bin Stark Der erfolgreiche ZDF-Puppentrickfilm nach der Erzählung von Rolf Zuckowski nun auch als DVD! Den Trickfilmern ist es dabei gelungen, die Form- und Farbenwelt der ursprünglich von Julia Ginsbach gezeichneten Hasen beeindruckend und quicklebendig nachzuerzählen. Die Geschichte um das kranke Häschen ist eine inspirierende Bereicherung für die Ostervorbereitung der ganzen Familie. Übrigens, die Hasengeschichte ist nicht nur zur Osterzeit gefragt: Immer mehr Lehrerinnen und Lehrer entdecken Stoff und Musik für eine Frühjahrsaufführung und beginnen mit dem Proben schon direkt nach Weihnachten. Kapitel/Tracks: [1 ] Häschen in der Grube [2 ] Das Lied vom Hasendoktor [3 ] Du musst essen, Häschen [4 ] Jetzt kommt die Osterzeit [5 ] Im großen Osterhasenbuch [6 ] In der Osterhasenmalerwerkstatt [7 ] Vom Tauchen und Tunken [8 ] Wer guckt da über meine Schulter [9 ] Wenn es Frühling wird im Hasenland [10 ] So malen wir Hasen [11 ] Ich bin stark! [12 ] Aufbruch [13 ] Häschen in der Grube(II) [14 ] Frohe Ostern

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Rolf Zuckowski - Rolfs Hasengeschichte (DVD)
14,99 € *
zzgl. 6,99 € Versand

Rolf Zuckowski - Rolfs Hasengeschichte - Ich Bin Stark Der erfolgreiche ZDF-Puppentrickfilm nach der Erzählung von Rolf Zuckowski nun auch als DVD! Den Trickfilmern ist es dabei gelungen, die Form- und Farbenwelt der ursprünglich von Julia Ginsbach gezeichneten Hasen beeindruckend und quicklebendig nachzuerzählen. Die Geschichte um das kranke Häschen ist eine inspirierende Bereicherung für die Ostervorbereitung der ganzen Familie. Übrigens, die Hasengeschichte ist nicht nur zur Osterzeit gefragt: Immer mehr Lehrerinnen und Lehrer entdecken Stoff und Musik für eine Frühjahrsaufführung und beginnen mit dem Proben schon direkt nach Weihnachten. Kapitel/Tracks: [1 ] Häschen in der Grube [2 ] Das Lied vom Hasendoktor [3 ] Du musst essen, Häschen [4 ] Jetzt kommt die Osterzeit [5 ] Im großen Osterhasenbuch [6 ] In der Osterhasenmalerwerkstatt [7 ] Vom Tauchen und Tunken [8 ] Wer guckt da über meine Schulter [9 ] Wenn es Frühling wird im Hasenland [10 ] So malen wir Hasen [11 ] Ich bin stark! [12 ] Aufbruch [13 ] Häschen in der Grube(II) [14 ] Frohe OsternBonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl - mit einem Gruß von Rolf Zuckowski - Die Lieder und alle Texte - Mehr für Euch - Hinter der Kamera - Ich höre die Lieder der CD - Tipps - DVD Vorschau - DVD-ROM Part: WEB Links + Rolfs Lieder-PuzzleDarsteller:

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Der kleine Ritter Trenk - DVD 1
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bauernjunge Trenk kann das Unrecht des bösen Ritter Wertolt nicht mehr ertragen und hat ein klares Ziel vor Augen - er möchte Ritter werden! Er begibt sich in die Stadt, um Geld zu verdienen. Obwohl es für einen Jungen seines Schlages nicht einfach ist, Arbeit zu finden, gelingt es ihm zumindest, etwas zu Essen zu verdienen. Jedoch sind ihm die Häscher der bösen Ritter Wertolts stehts auf den Fersen und er muss aufpassen, dass sie ihn nicht erwischen. Wird der Schnellkurs von Ritter Dietz ausreichen, um dem kleinen Bauernjungen Trenk die wichtigsten Verhaltensregeln eines zukünftigen Ritters einzubläuen? Die ersten 5 Episoden der kindgerechten Buchverfilmung von Kirsten Boje¿s ¿Der kleine Ritter Trenk¿ jetzt endlich auf DVD erhältlich: 01. Aufbruch in der Nacht 02. Der Ferkeltrick 03. Überfall auf die Burg 04. Die Räuberfalle 05. Das Heiratsversprechen

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Masante
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»Masante«, eigentlich Cal Masante, das ist der Name eines Hauses in Italien. Masante war Zufluchtsort für den Ich-Erzähler dieses Buches, nicht er hat das Haus so genannt, so hieß es schon vor ihm - niemand weiß, was der Name bedeutet, aber für den Erzähler spielt das keine Rolle mehr: er hat noch einmal den Aufbruch gewagt, freilich an einen extremen Ort, es ist eine Bar am Rande der Wüste, ein Platz, an dem Masante nur noch ein erinnertes Refugium sein kann. Vor ihm liegt als letzte Fluchtmöglichkeit die Wüste. Nur in seinen Trink- und Mußestunden hört der Ich-Erzähler sich die Geschichten von Maxine an, die zusammen mit Alain die Bar betreiben. Mit Hilfe von ein paar Gegenständen, vielen Zetteln, einem Kalender und herbeigesuchten Erinnerungen bemüht er sich, seine Situation zu benennen. Er reflektiert den Weg zu seiner jetzigen Situation und erzählt nur noch sich selbst: Geschichten, die ihm andere erzählen, oder die er erfindet, schlimme Legenden von heiligen Sünden, zum Beispiel, und er erzählt von den Häschern, von denen er nicht weiß, auf wen sie es abgesehen haben. Man flieht vor ihnen, man kennt ihren Namen, weiß jedoch nicht, wer sie sind. Doch daß sie da sind, ist unbestritten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot