Angebote zu "Peter" (70 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

AufBRUCH
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst 1989 schwoll die Briefflut an die Tageszeitungen in der krisengeschüttelten DDR an. So auch am 9. November an die »Junge Welt«. Ihre Leser schrieben, ohne zu ahnen, dass abends ein Genosse Schabowski während einer Pressekonferenz die Staatsgrenze öffnen würde. Sonst wären einige Zuschriften vermutlich anders ausgefallen. Aber auch so offenbaren sie mit kritischen Meinungen zum Erscheinungsbild des Sozialismus eine neue Qualität. Die Leser erwarteten Antworten auf dessen und ihre eigene Perspektive. Etliche bekannten sich zu seiner Erneuerung, votierten für eine flexiblere Ökonomie und für die öffentliche Diskussion. Andere wollten ausschließlich selbstbestimmt leben, freilich mit dem Wegweiser zu den Ämtern, um ihre Rechte einzufordern. Einige hielten das sozialistische Experiment für gescheitert. Manche schienen die Brisanz des Geschehens nicht zu spüren, reichten nach altem Muster weiterhin Vorschläge ein. Euphorie wechselte mit Verunsicherung, aber ein Mauerfall stand nicht zur Debatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Turbulenter Aufbruch
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die fortgeschrittenen 1960er Jahre stehen für einen turbulenten Aufbruch in der katholischen Kirche. Einerseits brachten sie im Gefolge des Zweiten Vatikanischen Konzils wichtige Impulse zur Reform der Kirche. Andererseits führten sie zu einer Verhärtung derer, die das Konzil ablehnten, und markieren den Beginn eines Prozesses, in dem man die Neuansätze Schritt für Schritt abzubauen suchte. Das Buch konzentriert sich auf die Auswirkungen der 60er Jahre auf die Kirchen. Die Wirkungen auf Theologie und Kirchen, die Frage, inwieweit auch sie in die Ereignisse einbezogen oder durch sie tangiert wurden, werden in den meisten Untersuchungen bestenfalls am Rande erwähnt, die religiöse Welt scheint weithin unbehelligt außerhalb der Unruhen der 60er Jahre zu stehen. Dass dem nicht so war, ist die Grundthese dieses Buches. Peter Neuner zeichnet das Bild einer Kirche zwischen konziliarem Aufbruch, 68er-Revolte und sich abzeichnender innerkirchlicher Restauration. Ein spannendes Porträt einer für die katholische Kirche weichenstellenden Zeit. Mit zahlreichen schwarz-weiß Abbildungen. Das Buch konzentriert sich auf die Auswirkungen der 60er Jahre auf die Kirchen. Die Wirkungen auf Theologie und Kirchen, die Frage, inwieweit auch sie in die Ereignisse einbezogen oder durch sie tangiert wurden, werden in den meisten Untersuchungen bestenfalls am Rande erwähnt, die religiöse Welt scheint weithin unbehelligt außerhalb der Unruhen der 60er Jahre zu stehen. Dass dem nicht so war, ist die Grundthese dieses Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Eisenbahn im Aufbruch
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutsche Bundesbahn war bis weit in die 1960er-Jahre hinein das wichtigste Verkehrsmittel des Wirtschaftswunderlands Bundesrepublik Deutschland. Kein Wunder also, dass die Epoche der Ära Adenauer bei Eisenbahnfans heute noch besonders beliebt ist. Dieser Bildband bringt Sie zurück zu den Loks, den Bahnhöfen und den Reisenden von damals. Begleiten Sie uns auf einer bildgewaltigen Zeitreise von Schwarz-Weiß bis zum Farbfilm.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Tradition und Aufbruch
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Marlene Lauter Vorwort und Dank - Betina Keß: ´´Konservative ´Bildlesmalerei´ gegen neue Ausdruckskunst´´. Kunstleben im Würzburg der Weimarer Republik. Tafellteil Bettina Keß: ´´Die malerische Atmosphäre Würzburgs´´. Gertraud Rostosky und ihre Künstlerfreunde. Tafelteil Bettina Keß: ´´Würzburgs Heim der modernen Kunst´´. Oskar Laredo und das ´´Neue Graphische Kabinett´´ Beate Reese: Die ´´Würzburger Sachlichen´´. Carl Grossberg, Hans Otto Baumann, Fritz Mertens Tafelteil Suse Schmuck: Von Kistenhäusern und Flachdächern. Peter Feile und das Neue Bauen in Würzburg Tafelteil Bettina Keß: Eine Bauhaus-Absolventin in Würzburg: Lis Beyer Biografien - Bibliographie

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das Pendel des Alchimisten 1. Aufbruch
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

LESEPROBE: . Eine unerklärliche Hitze schoss durch meinen Arm bis in die Brust und meine rechte Hand begann zu zucken und zu vibrieren. Es kam mir vor wie ein Spuk, wie ein böser Zauber, wie etwas, das ganz ohne mein Zutun oder andere erklärbare Gründe geschah. / . Schließlich war ich Naturwissenschaftler und von einem überzeugt: Dort, wo viele Menschen Paranormales vermuten, wird früher oder später das Wirken physikalischer oder allenfalls psychologischer Gesetze erkennbar. / . online weiter lesen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Aufbruch der Kontinente - Die Entstehung der Erde
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 4-teilige BBC-Doku-Serie erzählt die Geschichte von der Entstehung unserer Kontinente und fügt für den Zuschauer die gewaltigen Puzzleteile des letzten globalen Superkontinents Pangaea wieder zusammen. Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen atemberaubende Landschaften, die aus dem Bruch und der Kollision der Kontinentalplatten entstanden sind. 1. Afrika 2. Australien 3. Amerika 4. Eurasien

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Aufbruch der Kontinente - Die Entstehung der Erde
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 4-teilige BBC-Doku-Serie erzählt die Geschichte von der Entstehung unserer Kontinente und fügt für den Zuschauer die gewaltigen Puzzleteile des letzten globalen Superkontinents Pangaea wieder zusammen. Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen atemberaubende Landschaften, die aus dem Bruch und der Kollision der Kontinentalplatten entstanden sind.1. Afrika2. Australien3. Amerika4. Eurasien

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Aufbruch in eine hoffnungsvollere Zukunft
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im vierten Band wird die Geschichte der Familie Sanders weiter erzählt. Der Krieg ist vorbei und wieder gibt es Verschiebungen in der Gesellschaft. Frauen werden zurückgedrängt an den Kochtopf, sollen wieder das brave Hausmütterchen spielen. Doch bei den Sanders Frauen sieht das anders aus. Lotte und Anna müssen ohne ihre Männer weiterleben. Doch Lotte findet eine neue Liebe. Sie wird noch einmal Mutter eines Sohnes. An ihm und seinem Vater kann man den großen Wandel der nächsten Zeit in diesem Buch erleben. Ein Mann namens Hitler beherrscht immer mehr die Zeit. Erika, Lottes Tochter, lernt eine Frau kennen und erfährt eine Liebe, die die Gesellschaft nicht akzeptiert. Sofia geht durch die Hölle in ihrer ersten Ehe, bis sie flüchten kann. Später lernt sie Bill kennen, einen Engländer. Mit ihm geht sie nach England. Anna verliert ihre Lebensgrundlage durch den ersten Krieg und weiß nicht, wie sie ihre Kinder und sich durchbringen soll. Wilhelm und Rudolf, die Söhne von Anna, stehen unter einem großen Konkurrenzdruck. Lizzy, eine Freundin von Luise, entzweit sie. Da bricht der zweite Weltkrieg aus und verschiebt alle Werte die bis jetzt galten. Wilhelm bekommt dies schnell zu spüren, was im sauer aufstößt, denn er muss als zweitgeborener eher in den Krieg ziehen, als sein Bruder, mit dramatischen Folgen. Peter entzweit Ine, die uneheliche Tochter von seinem Vetter Rudolf, von ihren Pflegeeltern. Daraufhin kommt Ine in ein Heim, was Friedrich, den Pflegevater, das Leben kostet. Johannes, Peters unehelichen Sohn, missbraucht Peter für seine Zwecke. Er setzt ihn als Späher und Vollstrecker ein. Es dauert, bis Johannes begreift, wie viel Unglück sein Vater über andere bringt und versucht sich zu lösen. Dies ist ein schwieriger Prozess, der dramatisch endet. Hannah, als Jüdin kommt sie im Verlauf des Buchs in arge Bedrängnis, wodurch Franz und ihre Kinder ebenso in fürchterliche Schwierigkeiten geraten, mit schlimmen Folgen für alle.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Rebellion und Wahn
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´´Rebellion und Wahn´ - das ist das Lebensbuch Schneiders und das der Generation.´´ Der Spiegel Peter Schneider war einer der Akteure von ´68, mit Rudi Dutschke, Gaston Salvatore, Ulrike Meinhof. Als einer von ganz wenigen unter ihnen hat er damals Tagebuch geführt - ein Schatz, den er erst jetzt hebt. Die Jahre 1967/68 waren eine Zeit des Aufbruchs, die Peter Schneider und viele seiner Generation als eine zweite Geburt erlebten. Schneider blättert in seinen Tagebuch-Aufzeichnungen und setzt sich mit den Hoffnungen, Utopien und Verstiegenheiten dieser Zeit auseinander. Es ist kein nostalgischer Rückblick, der da entsteht - eher ein Streitgespräch des 68-Jährigen mit dem 68er über den Frühling vor dem Deutschen Herbst. Dabei wird Ernst gemacht mit dem Anspruch, alles Politische sei privat und umgekehrt. In Schneiders Darstellung verschränkt sich der weltweite Aufbruch von 67/68, der der Generation der Väter den Gehorsam verweigerte und eine neue Gesellschaft nach neuen Regeln erschaffen wollte, und eine Amour fou, die den Tagebuchschreiber womöglich mehr umwühlte als seine revolutionären Überzeugungen; der Widerstreit zwischen Künstlerehrgeiz und politischen Aktivismus; das Nebeneinander von Welterlösungsideen und tiefer persönlicher Verzweiflung; der Absturz einer historisch notwendigen Erneuerungsbewegung in persönliche ideologische Erstarrung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot