Angebote zu "Punkte" (10 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops [Filter löschen]

Terra X - Edition Vol. 13 Rätselhafte Phänomene
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Terra X: Rätselhafte Phänomene:Die Erde wird seit Jahrmillionen von den Kräften der Natur geformt. Dabei entstehen fantastische Landschaften und faszinierende, aber auch seltsame Erscheinungen. Dirk Steffens erkundet weltweit rätselhafte Phänomene, die auf den ersten Blick kaum zu erklären sind.-> Terra X: Auf die Größe kommt es an:Warum ist die Erde nicht so groß wie Jupiter, und warum sind die Menschen nicht so klein wie Ameisen? Was würde passieren, wenn man die Größenverhältnisse auf der Erde und im Weltall verändern könnte? Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und mit international renommierten Wissenschaftlern gehen wir auf eine erkenntnisreiche Entdeckungsreise.-> Terra X: Die Vermessung der Erde:Seit jeher versuchen die Menschen, sich auf der Erde zu orientieren. Anfangs dienten ihnen dazu markante Punkte in der Natur oder die Sterne. Heute vermessen Satelliten die Erde millimetergenau. In der zweiteiligen Dokumentation nimmt Physikprofessor Harald Lesch die Zuschauer mit auf eine Forschungsreise der Menschheitsgeschichte über die Vermessung der Erde.-> Terra X: Aufbruch ins All mit Alexander Gerst:Alexander Gerst war der erste Kommandant auf der internationalen Raumstation ISS. Wir begleiteten ihn bei den Vorbereitungen auf seine Mission "Horizons". Der Astronaut präsentierte uns dabei seinen besonderen Blick auf unseren Heimatplaneten. Ist Leben auch anderswo möglich? Erstmals hat die Menschheit das Wissen und die Technologien, tiefer ins Universum vorzudringen. 6000 Trainingsstunden liegen hinter Alexander Gerst. Im russischen "Sternenstädtchen", in Houston und in Deutschland hat er sich mental und körperlich auf die große Herausforderung vorbereitet.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Liebling, ich geh dann mal
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Humorvoll und aus dem wahren Leben""Ich gebe 5 Sterne und kann jeden/er diesen Roman empfehlen""In einem lockeren und witzigen Stil geschrieben""Da kann die Midlife Crisis kommen, witzig und gut lesbar""Ein spritzig leichter und humorvoller Frauenroman, über den Midlife-Blues, Erfahrungen und das älter werden.""Mein Fazit: Lesenswert!"Sag der Midlife-Crisis ade!Für Fans von Nelly Arnold, Susanne Fröhlich, Gaby Hauptmann, Dora Heldt, Hera Lind und Sabine Zett.Über Liebling ich geh dann malJohanna Holm ist 45, glücklich verheiratet und engagiert in ihrem Beruf als Lehrerin. Doch dann tut sie etwas, was ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt: Sie wagt den Aufbruch und entwirft ihren persönlichen 6-Punkte-Plan, um in eine erfüllte zweite Lebenshälfte zu starten.Der entscheidende, sechste Punkt: "Erstmals im Leben mit einem anderem als dem eigenen Mann schlafen."Ein humorvoller Roman für alle Frauen ab 30, die ihren Mr. Right schon gefunden haben, aber irgendwo zwischen Beruf, Ehemann und Kindern immer noch - oder nun erstmals - auf der Suche nach ihrer persönlichen Glücksformel sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Kieloben
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch einen Zufall entdecken Inga und Mette, die eine aus Berlin, die andere aus Norwegen, dass ihr Leben durch die Geschichte ihrer Eltern schicksalhaft verwoben ist. Ihr Aufbruch zueinander wird zu einer wahrhaften Seelenreise und führt sie an Grenzen, die sie gar nicht erkunden wollten: Sehnsucht stößt auf Angst, Missverständnisse lauern überall.In diesem deutsch-norwegischen Familienroman stecken die Lesenden einmal in Ingas, dann wieder in Mettes Kopf. Spannungsreich und einfühlsam schildert Karin Nohr Wendepunkte im Leben zweier Frauen und berührt dabei wunde Punkte zweier Nationen."Das Buch bringt uns ins Rätseln über unsere eigenen Familiengeheimnisse. Großartig."Knut Werner-Rosen, Lyriker, Historiker, Künstler

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Emanzipation oder Kapitulation? Bürgerliche Fra...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1.3, Universität Leipzig (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Demokratie - Staat - Sozialordnung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das 19. Jahrhundert in Deutschland wird in der Literatur als das bürgerliche bezeichnet. Es schwankte zwischen Einengung und dem Festhalten an feudalen Werten einerseits und dem Aufbruch aus diesen verfestigten und überholten System andererseits. Aber welche Rolle spielten die Frauen in diesem Aufbruch? Waren sie eine der treibenden Kräfte oder ist die zunehmende Emanzipation der Frauen im ausgehenden 19. Jahrhundert eher eine Nebenerscheinung des allgemeinen bürgerlichen Erstarkens und damit verbunden der idealen bürgerlichen Werte? In diesem Kontext sollen in der folgenden Arbeit drei wesentliche Punkte betrachtet werden Zum einen soll die Stellung der Frau sowohl in rechtlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht untersucht werden. Gerade hier scheint ein fundamentaler Widerspruch zwischen dem bürgerlichem Ideal des freien, emanzipierten Individuum, wie es in der französischen Revolution auch proklamiert wurde, und der sozial-gesellschaftlichen Praxis im Deutschland des 19. Jahrhunderts zu existieren. Darauf aufbauend soll speziell auf die Rolle der Ehre eingegangen werden, welcher damals höchsten gesellschaftlichen Stellenwert genoss. Gerade die Ehre war der Frauen und insbesondere der bürgerlichen beinahe einziges Kapital. Ein Verlust brachte nicht nur gesellschaftliche Ächtung, sondern oftmals auch eine Bedrohung jeglicher Lebensgrundlagen mit sich. Im dritten Teil soll der scheinbare Ausbruch aus dem System, verkörpert durch die bürgerliche Frauenbewegung ab 1848, skizziert werden. Es soll der Frage nachgegangen werden, ob es den Frauen wirklich um eine Gleichstellung und Gleichbehandlung nach bürgerlichem Ideal ging oder ob die Frauenbewegung des ausgehenden 19. Jahrhunderts nicht doch innerhalb der bereits existierenden gesellschaftlichen Struktur und damit in der klassischen Rollenverteilung zwischen Mann und Frau verblieb. Betont sei an diese Stelle, dass der Fokus dieser Arbeit auf der Stellung der Bürgerlichen Frau und damit ebenso auf den Anfängen der bürgerlichen Frauenbewegung liegt. Die proletarische Frauenbewegung soll mit Rücksicht auf die hier verfolgte, spezielle Fragestellung weitgehend ausgeklammert bleiben. Um das umfassende Gebiet zu strukturieren, soll anhand der im folgenden vorgestellten Leitfragen das Thema bearbeitet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsstunde zu Büchners 'Woyzeck'
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 12 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Unterrichtsentwurf beschäftigt sich mit der Auseinandersetzung Kunstmärchen versus Volksmärchen und die Bedeutung für das Werk 'Woyzeck'. Anbei ein Ausschnitt aus der Sachanalyse: Die Stunde beginnt mit dem Märchen 'Die Bienenkönigin' der Brüder Grimm. Ich habe mich für dieses Märchen entschieden, da es ein Volksmärchen ist, das viele Märchenmerkmale enthält, wie zum Beispiel die Königssöhne, die magische Zahl 3, die kostbaren Dinge (hier: Perlen) etc.. Dadurch soll es den deutlichen Kontrast zum Kunstmärchen, hier dargestellt durch das Märchen der Grossmutter im 'Woyzeck', hervorheben. Das Märchen der Grossmutter nimmt innerhalb der 27 Szenen nur einen quantitativ geringen Stellenwert ein; dennoch ist es von grosser Bedeutung, da es eine wichtige Funktion innerhalb des Dramas hat. Primär spiegelt es Woyzecks Leben wider, indem das Kind aus dem Märchen der Figur Woyzeck entspricht. So wird Woyzeck ebenso wie das Kind aufgrund einer Not zum Aufbruch gedrängt und zum unermüdlichen Schaffen gezwungen, damit er seiner Familie etwas bieten kann. Obwohl er immer wieder Enttäuschungen und Herabsetzungen durch gewisse Personen, wie beispielsweise den Hauptmann beim Rasieren oder die Erbsenkur des Doktors, erfährt, lässt er sich nicht entmutigen und setzt seine Arbeit fort. Wie auch das Kind im Märchen erfährt er letztlich, dass ihn sein unkritischer Glaube an die Gerechtigkeit der Welt trügt und sein Leben einen katastrophalen Verlauf nimmt. Hinter dieser textimmanenten Aussage, die das Märchen als Spiegel der Abbildung von Woyzecks Lebenswelt darstellt, steckt eine noch viel tiefere Bedeutung. Durch das Vorwissen aus der Auseinandersetzung mit dem 'Hessischen Landboten' kennen die SuS bereits Büchners kritische Haltung zur Gesellschaftsordnung des 19. Jahrhunderts und der Ausbeutung des dritten Standes. Diese Thematik will Georg Büchner ....

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsstunde zu Büchners 'Woyzeck'
12,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 12 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Unterrichtsentwurf beschäftigt sich mit der Auseinandersetzung Kunstmärchen versus Volksmärchen und die Bedeutung für das Werk 'Woyzeck'. Anbei ein Ausschnitt aus der Sachanalyse: Die Stunde beginnt mit dem Märchen 'Die Bienenkönigin' der Brüder Grimm. Ich habe mich für dieses Märchen entschieden, da es ein Volksmärchen ist, das viele Märchenmerkmale enthält, wie zum Beispiel die Königssöhne, die magische Zahl 3, die kostbaren Dinge (hier: Perlen) etc.. Dadurch soll es den deutlichen Kontrast zum Kunstmärchen, hier dargestellt durch das Märchen der Großmutter im 'Woyzeck', hervorheben. Das Märchen der Großmutter nimmt innerhalb der 27 Szenen nur einen quantitativ geringen Stellenwert ein; dennoch ist es von großer Bedeutung, da es eine wichtige Funktion innerhalb des Dramas hat. Primär spiegelt es Woyzecks Leben wider, indem das Kind aus dem Märchen der Figur Woyzeck entspricht. So wird Woyzeck ebenso wie das Kind aufgrund einer Not zum Aufbruch gedrängt und zum unermüdlichen Schaffen gezwungen, damit er seiner Familie etwas bieten kann. Obwohl er immer wieder Enttäuschungen und Herabsetzungen durch gewisse Personen, wie beispielsweise den Hauptmann beim Rasieren oder die Erbsenkur des Doktors, erfährt, lässt er sich nicht entmutigen und setzt seine Arbeit fort. Wie auch das Kind im Märchen erfährt er letztlich, dass ihn sein unkritischer Glaube an die Gerechtigkeit der Welt trügt und sein Leben einen katastrophalen Verlauf nimmt. Hinter dieser textimmanenten Aussage, die das Märchen als Spiegel der Abbildung von Woyzecks Lebenswelt darstellt, steckt eine noch viel tiefere Bedeutung. Durch das Vorwissen aus der Auseinandersetzung mit dem 'Hessischen Landboten' kennen die SuS bereits Büchners kritische Haltung zur Gesellschaftsordnung des 19. Jahrhunderts und der Ausbeutung des dritten Standes. Diese Thematik will Georg Büchner ....

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Emanzipation oder Kapitulation? Bürgerliche Fra...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1.3, Universität Leipzig (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Demokratie - Staat - Sozialordnung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das 19. Jahrhundert in Deutschland wird in der Literatur als das bürgerliche bezeichnet. Es schwankte zwischen Einengung und dem Festhalten an feudalen Werten einerseits und dem Aufbruch aus diesen verfestigten und überholten System andererseits. Aber welche Rolle spielten die Frauen in diesem Aufbruch? Waren sie eine der treibenden Kräfte oder ist die zunehmende Emanzipation der Frauen im ausgehenden 19. Jahrhundert eher eine Nebenerscheinung des allgemeinen bürgerlichen Erstarkens und damit verbunden der idealen bürgerlichen Werte? In diesem Kontext sollen in der folgenden Arbeit drei wesentliche Punkte betrachtet werden Zum einen soll die Stellung der Frau sowohl in rechtlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht untersucht werden. Gerade hier scheint ein fundamentaler Widerspruch zwischen dem bürgerlichem Ideal des freien, emanzipierten Individuum, wie es in der französischen Revolution auch proklamiert wurde, und der sozial-gesellschaftlichen Praxis im Deutschland des 19. Jahrhunderts zu existieren. Darauf aufbauend soll speziell auf die Rolle der Ehre eingegangen werden, welcher damals höchsten gesellschaftlichen Stellenwert genoss. Gerade die Ehre war der Frauen und insbesondere der bürgerlichen beinahe einziges Kapital. Ein Verlust brachte nicht nur gesellschaftliche Ächtung, sondern oftmals auch eine Bedrohung jeglicher Lebensgrundlagen mit sich. Im dritten Teil soll der scheinbare Ausbruch aus dem System, verkörpert durch die bürgerliche Frauenbewegung ab 1848, skizziert werden. Es soll der Frage nachgegangen werden, ob es den Frauen wirklich um eine Gleichstellung und Gleichbehandlung nach bürgerlichem Ideal ging oder ob die Frauenbewegung des ausgehenden 19. Jahrhunderts nicht doch innerhalb der bereits existierenden gesellschaftlichen Struktur und damit in der klassischen Rollenverteilung zwischen Mann und Frau verblieb. Betont sei an diese Stelle, dass der Fokus dieser Arbeit auf der Stellung der Bürgerlichen Frau und damit ebenso auf den Anfängen der bürgerlichen Frauenbewegung liegt. Die proletarische Frauenbewegung soll mit Rücksicht auf die hier verfolgte, spezielle Fragestellung weitgehend ausgeklammert bleiben. Um das umfassende Gebiet zu strukturieren, soll anhand der im folgenden vorgestellten Leitfragen das Thema bearbeitet werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsstunde zu Büchners 'Woyzeck'
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 12 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Unterrichtsentwurf beschäftigt sich mit der Auseinandersetzung Kunstmärchen versus Volksmärchen und die Bedeutung für das Werk 'Woyzeck'. Anbei ein Ausschnitt aus der Sachanalyse: Die Stunde beginnt mit dem Märchen 'Die Bienenkönigin' der Brüder Grimm. Ich habe mich für dieses Märchen entschieden, da es ein Volksmärchen ist, das viele Märchenmerkmale enthält, wie zum Beispiel die Königssöhne, die magische Zahl 3, die kostbaren Dinge (hier: Perlen) etc.. Dadurch soll es den deutlichen Kontrast zum Kunstmärchen, hier dargestellt durch das Märchen der Großmutter im 'Woyzeck', hervorheben. Das Märchen der Großmutter nimmt innerhalb der 27 Szenen nur einen quantitativ geringen Stellenwert ein; dennoch ist es von großer Bedeutung, da es eine wichtige Funktion innerhalb des Dramas hat. Primär spiegelt es Woyzecks Leben wider, indem das Kind aus dem Märchen der Figur Woyzeck entspricht. So wird Woyzeck ebenso wie das Kind aufgrund einer Not zum Aufbruch gedrängt und zum unermüdlichen Schaffen gezwungen, damit er seiner Familie etwas bieten kann. Obwohl er immer wieder Enttäuschungen und Herabsetzungen durch gewisse Personen, wie beispielsweise den Hauptmann beim Rasieren oder die Erbsenkur des Doktors, erfährt, lässt er sich nicht entmutigen und setzt seine Arbeit fort. Wie auch das Kind im Märchen erfährt er letztlich, dass ihn sein unkritischer Glaube an die Gerechtigkeit der Welt trügt und sein Leben einen katastrophalen Verlauf nimmt. Hinter dieser textimmanenten Aussage, die das Märchen als Spiegel der Abbildung von Woyzecks Lebenswelt darstellt, steckt eine noch viel tiefere Bedeutung. Durch das Vorwissen aus der Auseinandersetzung mit dem 'Hessischen Landboten' kennen die SuS bereits Büchners kritische Haltung zur Gesellschaftsordnung des 19. Jahrhunderts und der Ausbeutung des dritten Standes. Diese Thematik will Georg Büchner ....

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsstunde zu Büchners 'Woyzeck'
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 12 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Unterrichtsentwurf beschäftigt sich mit der Auseinandersetzung Kunstmärchen versus Volksmärchen und die Bedeutung für das Werk 'Woyzeck'. Anbei ein Ausschnitt aus der Sachanalyse: Die Stunde beginnt mit dem Märchen 'Die Bienenkönigin' der Brüder Grimm. Ich habe mich für dieses Märchen entschieden, da es ein Volksmärchen ist, das viele Märchenmerkmale enthält, wie zum Beispiel die Königssöhne, die magische Zahl 3, die kostbaren Dinge (hier: Perlen) etc.. Dadurch soll es den deutlichen Kontrast zum Kunstmärchen, hier dargestellt durch das Märchen der Grossmutter im 'Woyzeck', hervorheben. Das Märchen der Grossmutter nimmt innerhalb der 27 Szenen nur einen quantitativ geringen Stellenwert ein; dennoch ist es von grosser Bedeutung, da es eine wichtige Funktion innerhalb des Dramas hat. Primär spiegelt es Woyzecks Leben wider, indem das Kind aus dem Märchen der Figur Woyzeck entspricht. So wird Woyzeck ebenso wie das Kind aufgrund einer Not zum Aufbruch gedrängt und zum unermüdlichen Schaffen gezwungen, damit er seiner Familie etwas bieten kann. Obwohl er immer wieder Enttäuschungen und Herabsetzungen durch gewisse Personen, wie beispielsweise den Hauptmann beim Rasieren oder die Erbsenkur des Doktors, erfährt, lässt er sich nicht entmutigen und setzt seine Arbeit fort. Wie auch das Kind im Märchen erfährt er letztlich, dass ihn sein unkritischer Glaube an die Gerechtigkeit der Welt trügt und sein Leben einen katastrophalen Verlauf nimmt. Hinter dieser textimmanenten Aussage, die das Märchen als Spiegel der Abbildung von Woyzecks Lebenswelt darstellt, steckt eine noch viel tiefere Bedeutung. Durch das Vorwissen aus der Auseinandersetzung mit dem 'Hessischen Landboten' kennen die SuS bereits Büchners kritische Haltung zur Gesellschaftsordnung des 19. Jahrhunderts und der Ausbeutung des dritten Standes. Diese Thematik will Georg Büchner ....

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot