Angebote zu "Ruhrgebiet" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Kein Wunder
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Bochum, Berlin und der letzte Sommer vor der WendeBerlin, 1989. Fränge ist Anfang zwanzig und genießt das Leben in vollen Zügen. Freundinnen hat er gleich zwei: Marta im Westen und Rosa im Osten - die natürlich nichts voreinander wissen. Als Förster und Brocki aus Bochum zu Besuch kommen, macht das die Sache nicht einfacher, denn Rosa bringt auch bei Förster so einiges in Unordnung.Die drei Freunde aus dem Ruhrgebiet erleben zwei Biotope in ihren letzten Monaten: die Subkultur Westberlins und die Dissidentenszene im Osten - junge Leuten wie sie, die gerade ihren ganz eigenen Aufbruch organisieren. Aber auch zu Hause im Ruhrgebiet ist nichts mehr wie es mal war. Film, Musik, Klubs und Kneipen - alles jung und in Bewegung. Da kann man sich ausgezeichnet streiten, welche Welt mehr zu bieten hat: die alte tief im Westen oder die hinter der Mauer am anderen Ende des Landes.Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über eine Zeit, in der es mehr Deutschlands gab, als man brauchte. Und über einen selbst ernannten "Weltenwanderer der Liebe" im geteilten Berlin - der aus guten Gründen nicht gerade scharf ist auf eine Veränderung der politischen Verhältnisse.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kein Wunder
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bochum, Berlin und der letzte Sommer vor der WendeBerlin, 1989. Fränge ist Anfang zwanzig und genießt das Leben in vollen Zügen. Freundinnen hat er gleich zwei: Marta im Westen und Rosa im Osten - die natürlich nichts voreinander wissen. Als Förster und Brocki aus Bochum zu Besuch kommen, macht das die Sache nicht einfacher, denn Rosa bringt auch bei Förster so einiges in Unordnung.Die drei Freunde aus dem Ruhrgebiet erleben zwei Biotope in ihren letzten Monaten: die Subkultur Westberlins und die Dissidentenszene im Osten - junge Leuten wie sie, die gerade ihren ganz eigenen Aufbruch organisieren. Aber auch zu Hause im Ruhrgebiet ist nichts mehr wie es mal war. Film, Musik, Klubs und Kneipen - alles jung und in Bewegung. Da kann man sich ausgezeichnet streiten, welche Welt mehr zu bieten hat: die alte tief im Westen oder die hinter der Mauer am anderen Ende des Landes.Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über eine Zeit, in der es mehr Deutschlands gab, als man brauchte. Und über einen selbst ernannten "Weltenwanderer der Liebe" im geteilten Berlin - der aus guten Gründen nicht gerade scharf ist auf eine Veränderung der politischen Verhältnisse.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Johann Hinger: Bild 'Landschaft im Ruhrgebiet',...
370,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Johann Hinger beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Ruhrgebiet und hat als Ergebnis sehr persönliche Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen geschaffen. Anstoß zu dieser künstlerischen Auseinandersetzung waren unter anderem die Klischeevorstellungen und Vorurteile gegenüber dem Ruhrgebiet, denen der Österreicher auch bei seinen Heimatbesuchen immer wieder begegnet. Hingers Werke sind damit nicht etwa ein Abgesang auf das Ruhrgebiet, im Gegenteil. Die Region hat in diesen Bildern den Frieden mit ihrer Geschichte gemacht, ist von vielen Wunden geheilt und bereit für den Aufbruch ins 21. Jahrhundert.Fine Art Giclée auf 308g Hahnemühle-Bütten. Limitierte Auflage 199 Exemplare, nummeriert und handsigniert. Blattformat 51 x 60 cm (H/B). Gerahmt in Massivholz-Galerierahmung mit Passepartout, verglast. Format 55 x 64 cm (H/B). ars mundi Exklusiv-Edition. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sigi Domke liest sich 'n Wolf, 1 Audio-CD
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Hörbuch könnte auch "Sigi summarum" oder "Domke total" heißen, aber er hat sich echt 'n Wolf gelesen, der Sigi, und das nicht nur bei Rotkäppchen und Froschkönig aus seinem Märchenbuch "Wie sieht denn die Omma aus", auch bei den Gedichten für jede Gelegenheit aus "Erster Kuss und Dritte Zähne". Der Domke'sche Überlebensratgeber "Wat ne Gegend" steuert das äußerst brisante Thema Autofahren im Ruhrgebiet bei und der Roman "Pinkelpausen und Tai Chi" den Aufbruch der Familie Wimmer Richtung Krumpendorf bei Klagenfurt. Mit "Helden sind immer die anderen" hat der Sigi ein schonungsloses Coming-out verfasst, und so wird der Hörer voll getroffen, wenn daraus bei "Siechtum und Speiseplan" sowie "Fernsehmuffel" intime bis pikante Details aus einem Leben preisgegeben werden, das seinesgleichen sucht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sigi Domke liest sich 'n Wolf, 1 Audio-CD
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Hörbuch könnte auch "Sigi summarum" oder "Domke total" heißen, aber er hat sich echt 'n Wolf gelesen, der Sigi, und das nicht nur bei Rotkäppchen und Froschkönig aus seinem Märchenbuch "Wie sieht denn die Omma aus", auch bei den Gedichten für jede Gelegenheit aus "Erster Kuss und Dritte Zähne". Der Domke'sche Überlebensratgeber "Wat ne Gegend" steuert das äußerst brisante Thema Autofahren im Ruhrgebiet bei und der Roman "Pinkelpausen und Tai Chi" den Aufbruch der Familie Wimmer Richtung Krumpendorf bei Klagenfurt. Mit "Helden sind immer die anderen" hat der Sigi ein schonungsloses Coming-out verfasst, und so wird der Hörer voll getroffen, wenn daraus bei "Siechtum und Speiseplan" sowie "Fernsehmuffel" intime bis pikante Details aus einem Leben preisgegeben werden, das seinesgleichen sucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Literatur als Herzenssache
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1912 war Duisburg eine Stadt im kulturellen Aufbruch. Die Einweihung des Stadttheaters am 7. November fällt in jenes Jahr. Die Tonhalle (seit 1887), die Stadtbibliothek (seit 1901) und das Heimatmuseum (seit 1902) waren bereits zu festen Einrichtungen der städtischen Kultur geworden. Der wissenschaftliche und der kaufmännische Verein organisierten regelmäßig Vortragsveranstaltungen. Der Museumsverein engagierte sich seit 1907 für den Aufbau eines Städtischen Kunstmuseums. Was jedoch noch fehlte, war eine bürgerliche Vereinigung, die sich um die Pflege der literarischen Lesungen kümmerte. Diese Lücke im Geistesleben der Stadt schloss der am 12. Januar 1912 gegründete Verein für Literatur und Kunst. Der Sammelband gibt einen Überblick über die 100-jährige Geschichte des Vereins vom Wilhelminischen Kaiserreich bis in die Gegenwart und dieVielzahl seiner prominenten Gäste. Darüber hinaus werden die kulturpolitischen Rahmenbedingungen seit den 1970er Jahren, die von einer Demokratisierung des Zugangs zur Kultur geprägt waren, ebenso wie die aktuellen Entwicklungen der Literatur im Ruhrgebiet mit ihren Erfolgen und Defiziten aus der Perspektive des Literaturbüros NRW-Ruhr dargestellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Literatur als Herzenssache
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1912 war Duisburg eine Stadt im kulturellen Aufbruch. Die Einweihung des Stadttheaters am 7. November fällt in jenes Jahr. Die Tonhalle (seit 1887), die Stadtbibliothek (seit 1901) und das Heimatmuseum (seit 1902) waren bereits zu festen Einrichtungen der städtischen Kultur geworden. Der wissenschaftliche und der kaufmännische Verein organisierten regelmäßig Vortragsveranstaltungen. Der Museumsverein engagierte sich seit 1907 für den Aufbau eines Städtischen Kunstmuseums. Was jedoch noch fehlte, war eine bürgerliche Vereinigung, die sich um die Pflege der literarischen Lesungen kümmerte. Diese "Lücke im Geistesleben der Stadt" schloss der am 12. Januar 1912 gegründete Verein für Literatur und Kunst. Der Sammelband gibt einen Überblick über die 100-jährige Geschichte des Vereins vom Wilhelminischen Kaiserreich bis in die Gegenwart und dieVielzahl seiner prominenten Gäste. Darüber hinaus werden die kulturpolitischen Rahmenbedingungen seit den 1970er Jahren, die von einer Demokratisierung des Zugangs zur Kultur geprägt waren, ebenso wie die aktuellen Entwicklungen der Literatur im Ruhrgebiet mit ihren Erfolgen und Defiziten aus der Perspektive des Literaturbüros NRW-Ruhr dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Friedberg lässt lesen: Frank Goosen
8,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bochum, Berlin und der letzte Sommer vor der Wende.Berlin, 1989. Fränge ist Anfang zwanzig und genießt das Leben in vollen Zügen. Freundinnen hat er gleich zwei: Marta im Westen und Rosa im Osten - die natürlich nichts voneinander wissen. Als Förster und Brocki aus Bochum zu Besuch kommen, macht das die Sache nicht einfacher, denn Rosa bringt auch bei Förster so einiges in Unordnung. Die drei Freunde aus dem Ruhrgebiet erleben zwei Biotope in ihren letzten Monaten: die Subkultur Westberlins und die Dissidenten-Szene im Osten - junge Leute wie sie, die gerade ihren ganz eigenen Aufbruch organisieren. Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über eine Zeit, in der es mehr Deutschlands gab, als man brauchte. Frank Goosen hat erfolgreiche Bücher wie ?Förster, mein Förster?, ?Raketenmänner?, ?Sommerfest? und ?Liegen lernen? veröffentlicht. Darüber hinaus verarbeitet er seine Texte teilweise zu Soloprogrammen, mit denen er deutschlandweit unterwegs ist. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bildrecht: © Martin Steffen--------------------------------------------------------------------------------------------------------------Das Programmheft zu ?Friedberg lässt lesen? der Saison 2019 | 2020 ist bestellbar bei Lea Schulze unter 06031 6848-1274 oder per Mail an schulze@ovag.de--------------------------------------------------------------------------------------------------------------Das Leseland Oberhessen finden Sie auch auf Facebook!- Alle Lesereihen auf einen Blick- Fotos und Videos- Aktuelle Informationen- Gewinnspielewww.facebook.com/LeselandOberhessen--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Disco, Willy & Flokati
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 1970er-Jahre - was für eine bunte Zeit! Überall ist Aufbruch zu spüren. Wie nie vorher in der Geschichte genießen die Menschen ihre persönliche Freiheit. Nicht nur in der Mode gilt: Erlaubt ist, was gefällt! Kindheit und Jugend sind behütet, aber nicht mehr so streng reglementiert. Immer mehr Töchter und Söhne von Arbeitern strömen an die Universitäten und entdecken schon in jungen Jahren per Interrail-Ticket die weite Welt. Mit leeren Taschen und vollen Herzen. Bei der Fußball-WM 1974 präsentiert sich die Bundesrepublik als fröhliches, gastfreundliches Land. Aber es gibt auch: Hausbesetzungen und Widerstand gegen Atomkraftwerke. Den Terror der RAF und den blutigen Anschlag auf das israelische Olympia-Team in München, Ölkrise und Arbeitskämpfe. Die WAZ rief ihre Leser dazu auf, ihre ganz persönlichen Erinnerungen an diese prallen 70er Jahre zu schildern. Und in ihren Familien-Fotoalben nach Schätzen aus diesen Jahren zu suchen. So entstand ein emotionaler Rückblick auf ein Jahrzehnt, das die Menschen, auch im Ruhrgebiet, in eine neue Epoche führte. Voller Freiheit, Lebenslust und politischer Teilhabe.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot