Angebote zu "Weltweiter" (63 Treffer)

Ein weltweiter Aufbruch! als Buch von Johann Bauer
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein weltweiter Aufbruch!:Gespräch über den gewaltfreien Anarchismus der Siebzigerjahre. Mit Grundsatztexten u. a. zur Kritik der RAF und zur Göttinger Mescalero-Affäre. 1., Auflage Johann Bauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Aufbruch zu neuen Ufern, Die Goitzsche - das we...
20,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Aufbruch zu neuen Ufern, Die Goitzsche - das we...
0,81 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Frauenbewegungen weltweit als eBook Download von
54,99 €
Angebot
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Frauenbewegungen weltweit:Aufbruche, Kontinuitaten, Veranderungen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Frauenbewegungen weltweit als Buch von
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauenbewegungen weltweit:Aufbrüche, Kontinuitäten, Veränderungen. Auflage 2000

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Aufbruch oder Katerstimmung?
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bleibt vom Reformationsjubiläum, wenn der letzte festliche Gottesdienst gefeiert und der letzte wissenschaftliche Vortrag gehalten ist? Gibt es den allseits erhofften ökumenischen Aufbruch, den Viele als längst überfällig empfinden? Oder kommen wir gar in der multireligiösen Gegenwart an, in der künftig christliche, islamische und jüdische Theologie an einer Fakultät gelehrt werden? Christoph Markschies, der den Grundlagentext der EKD ´´Rechtfertigung und Freiheit´´ entscheidend geprägt hat, schildert den Weg des Jubiläums durch Gremienarbeit, mediale Öffentlichkeit, wissenschaftliche Kritik und weltweite Rezeption. Wegweiser in die Zukunft werden sichtbar: Das Reformationsgedenken feiert Versöhnung statt Spaltung; Wissenschaftler und Kirchenämter diskutieren über Christsein heute; Theologie gewinnt öffentliche Relevanz. Was bleibt vom Reformationsjubiläum, wenn der letzte festliche Gottesdienst gefeiert und der letzte wissenschaftliche Vortrag gehalten ist? Gibt es den allseits erhofften ökumenischen Aufbruch, den Viele als längst überfällig empfinden? Christoph Markschies, der den Grundlagentext der EKD ´´Rechtfertigung und Freiheit´´ entscheidend geprägt hat, schildert den Weg des Reformationsjubiläums durch Gremienarbeit, mediale Öffentlichkeit, wissenschaftliche Kritik und weltweite Rezeption. Wegweiser in die Zukunft werden sichtbar: Das Reformationsgedenken feiert Versöhnung statt Spaltung; Wissenschaftler und Kirchenämter diskutieren über Christsein heute; Theologie gewinnt öffentliche Relevanz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Aufbruch zur neuen Kultur
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Buch: Wie geht es weiter nach dem Zusammenbruch der großen Systeme? Der großen äußeren Systeme von Politik und Wirtschaft, Klima und Natur? Aber auch der großen inneren Systeme von Glauben, Lieben und Denken? Die Jugend von Kairo bis London, von Griechenland bis Chile, von der Rothschild Avenue bis zur Wall Street braucht darauf eine Antwort, die bestehen kann vor den vielen gescheiterten Antworten der Vergangenheit, eine Antwort jenseits von Ideologie und Beschwichtigung. Die Welt steht am Abgrund. Wenn der massive Aufstand und Protest, der sich heute weltweit formiert, revolutionäre Kraft und gemeinsame Flügel bekommen soll, wenn er wirklich Erfolg haben will, braucht er eine Richtung, ein Bild, eine Vorstellung von seinem Ziel. Das vorliegende Buch bietet eine solche Vorstellung an. Es wurde vor über 30 Jahren (1978) geschrieben. Wir glauben, das seine Zeit nun gekommen ist.Wir haben es weitgehend in dem politischen Kontext belassen, in dem es geschrieben wurde. Wir wollten damit zeigen, daß sich Namen ändern, die Probleme dahinter jedoch die gleichen bleiben. Bis wir entdecken, wie wir sie lösen können. Wie das gelingen könnte, davon handelt dieses Buch. Es ist heute aktueller denn je. Der Autor Dieter Duhm hat hier dem Leben selbst eine Stimme verliehen. Er hat es aufgespürt hinter Dogmen und falscher Moral, hat ihm Wege geöffnet durch die Bretter und Panzer vor Herz und Hirn, die wir uns alle zulegen mußten, um eine lebensfeindliche Epoche der patriarchalen Herrschaft zu überstehen. Diese aber könnte jetzt vorbei sein. Der Systemwechsel, der heute zu vollziehen ist, ist der tiefste und fundamentalste seit Jahrtausenden. Es ist ein Wechsel von der Macht, Leben zu vernichten hin zur Macht, Leben zu pflegen und zu schützen. Nur so hat dieser blaue Planet und alle seine Bewohner, auch der Mensch, eine Chance auf Zukunft. Wir wünschen diesem Buch, daß es auf offene Ohren und Herzen trifft und seine Saat aus Humanität und Anteilnahme weltweit aufgehen kann. Es ist ja mehr als ein Buch. Es ist eine Vorstellung davon, wie eine lebenswerte Zukunft auf der Erde aussehen könnte. Der Autor hat sich selbst beim Wort genommen und sich gemeinsam mit Genossinnen und Genossen aufgemacht, diese Zukunftsidee in die Praxis umzusetzen. Der letzte Abschnitt dieses Buches zeigt in Stichworten, was heute, dreißig Jahre danach, aus dieser Pionierarbeit geworden ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Frauen zwischen Tradition und Aufbruch
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Frauenleben zwischen Tradition und Aufbruch, zwischen Krieg und Frieden Elise Schenk (1855-1940) Die Eisenacher Handweberin mit Weitblick gründet 1895 ein Frauenkomitee, um Hausfrauen für das Frauenwahlrecht und Bildung zu interessieren. Eugenie John, Schriftstellername Marlitt (1825-1887) Die Arnstädter Bestsellerautorin der Zeitschrift ´´Gartenlaube´´ ist weltweit bekannt. Amerikanerinnen schätzen sie sehr. Als sie die Vergewaltigung in einem Roman thematisiert, werden ihre Texte umgeschrieben. Sie wird hart von den Naturalisten angegriffen und von einer breiten Leserschaft über alles geliebt. Königin Luise von Preußen (1776-1810) Als 17-Jährige flieht sie vor dem Krieg nach Thüringen. 1792 wird sie zur preußischen Königin gekrönt. In einer Zeit zwischen Krieg und Frieden wächst sie zur verantwortlichen Landesmutter heran. Bertha von Suttner (1843-1914) Ihr Buch ´´Die Waffen nieder´´ macht sie sofort bekannt. Die unermüdliche Friedensarbeit wird 1905 mit dem Friedensnobelpreis gewürdigt. Selma Peppel (1895-1946) Die Königsberger Lehrerfrau verhungert am 12.02.1946. Sie schreibt im Tagebuch: ´´Enkel, sei du der Russen Freund, brich den Bann der Rache.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Hidden Champions - Aufbruch nach Globalia
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 1.500 Weltmarktführer. Vielfach sind sie der Öffentlichkeit kaum bekannt. Diese Hidden Champions sind bestens gerüstet für Globalia, die veränderte Welt der Zukunft, die auch durch den Aufstieg Chinas und weiterer Schwellenländer geprägt wird. Die unbekannten Weltmarktführer trotzen der Konkurrenz und viele sind aus der Wirtschaftskrise gestärkt hervorgegangen. Ausdauer, Orientierung und Weitblick zeichnen sie aus. Anhand vieler faszinierender und aktueller Fallbeispiele zeigt Hermann Simon, wie die Hidden Champions zu Weltmarktführern wurden, wie sie auch die Herausforderungen der neuen, globalisierten Welt meistern - und wie Sie diese Erkenntnisse für Ihr Unternehmen nutzen können. ´´Die hohe Glaubwürdigkeit und Akzeptanz von Hermann Simon rührt weltweit daher, dass er hieb- und stichfeste Belege in Form einer soliden Datenbasis inklusive fundierter Praxiserfahrung mitbringt.´´ absatzwirtschaft ´´Hermann Simon - ganz vorn in der Liga der Vordenker!´´ Financial Times Deutschland ´´Wichtigster lebender Branchen-Guru´´ Managementdenker.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot